Jahreshauptversammlung des TSV Altdorf

Details

ALTDORF (blo) Am 01.03.2023 fand in der Vereinsgaststätte Altdorfer Wasen die ordentliche Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins Altdorf 1910 e. V. statt.

 

Auch in diesem Jahr war die Sportgaststätte mit 74 Mitgliedern weitgehend ausgebucht. Vorstandssprecher, Manuel Golker, begrüß´te neben den anwesenden Mitgliedern, dem Stellvertretenden Bürgermeister Christoph Wenzelburger, alle anwesenden Gemeinderäte sowie die Vertreter der örtlichen Vereine. Zu Beginn gedachte man der verstorbenen Mitglieder seit der letzten Hauptversammlung Gisela Thumm und Rudi Failenschmid.

 

Golker ging in seiner Begrüßung auf verschieden Ereignisse aus dem Vorjahr ein u.a. auf die 1. Altdorfer Wasenparty in der Kaltlufthalle. Außerdem mit dem wichtigen Blick in die nahgelegene Zukunft mit der Vorbereitung auf den anstehenden Sennerpokal, welche schon seit einem Jahr läuft und ihren bisherigen Höhepunkt beim Workshopwochenende in Bregenz gefunden hat.

 

Benjamin Löffler, Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit, durfte feststellen, dass endlich wieder ein chronologisch normales Jahr durchgeführt werden konnte. Zwei Highlights stellten der 1. Altdorfer KSK-AH-Cup im Zuge des Sportwochenendes rund um den Fleckenwetz dar, so wie der Ehrenamtstag, der im Jahr 2023 zu einer Führung in die Krypten und Katakomben unterhalb der Stadt Esslingen führte.

 

Der Vorstand Finanzen, Manuel Grimme, berichtete von einem normalen Jahr im Sinne des finanziellen Ergebnisses, bei dem der Fleckenwetz zum zweiten Mal hintereinander mit Rekordumsatz glänzen konnte. Gleichzeitig sorgt das Tagesgeschäft aber für immer mehr Aufwand: Zwischen den vier Vereinen in der Spielgemeinschaft finden Buchungen in alle Richtungen statt, ebenfalls ist dies in der SG der zweiten Mannschaft mit Großbettlingen erforderlich, dazu kommen die Förderrichtlinien der Gemeinde ergänzend zu allen üblichen Buchungen. Dies werden wir in der Zukunft beobachten müssen um die vielfältigen Aufgaben auch weiterhin bewältigen zu können.

Vorstand Sport, Matthias Bader, konnte erneut vom umfangreichen Turnangebot des Vereins berichten. Das aktuelle Angebot besteht aus 8 Kinderturngruppen und 5 Erwachsenengruppen. Dies soll zukünftig um eine Tischtennisgruppe erweitert werden. Alles in allem sind 25 Übungsleiter in diesem Bereich im Einsatz.
Beim Fußball kann der TSV, gemeinsam mit den Vereinen aus der Spielgemeinschaft alle Jugendmannschaften, zum Teil mehrfach, besetzen. Die Anzahl der Trainer aus Altdorf konnte an dieser Stelle sogar vergrößert werden. Unsere Kooperation mit den Stuttgarter Kickers ermöglicht es uns Fußballcamps in den Ferien in der Kaltlufthalle durchzuführen, bei dem unsere Trainer beteiligt sind und sich dabei auch weiterbilden können.
Bei den Aktiven musst man in der vergangenen Saison leider den Abstieg in die Kreisliga B hinnehmen. Aktuell befindet man sich auf dem zweiten Patz und kämpft mit Grafenberg um den direkten Wiederaufstieg. Die zweite Mannschaft wurde erstmalig in einer Spielgemeinschaft mit Großbettlingen gemeldet und schlägt sich bislang beachtlich.

Matthias Deuschle, Vorstand Anlagen, Berichtete von umfangreichen Arbeiten rund um die Sportanlagen und die Vereinsgaststätte. Sein Team konnte zwei wesentliche infrastrukturelle Neuerungen installieren. Die Steuerung der Beregnungsanlage wurde umgestellt, so dass man zukünftig per App flexibler auf das Wetter reagieren kann. Für den Sennerpokal wurden beide Plätze mit einer neuen LED-Flutlichtanlage ausgestattet. Neben einer guten Beleuchtung werden wir damit auch eine große Menge an Strom einsparen können und die Ausgaben in den nächsten Jahren wieder einsparen können. Diese Anschaffung war nur durch umfangreiche Förderungen von der Gemeinde, WLSB und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz möglich.

Der Bericht von Achim Iannucci, Vorstand Feste, beleuchtete aus Bewirtschaftungssicht hauptsächlich den Fleckenwetz, ging anschließend aber auf die Herausforderungen im aktuellen Vereinsjahr ein. Der zweite Altdorfer Wasen zwei Wochen später gefolgt vom Sennerpokal, stellen den Verein vor eine Mammutaufgabe. Er warb um Unterstützung in allen Bereichen.

Der stellvertretende Bürgermeister, Christoph Wenzelburger, schlug die Entlastung der gesamten Vorstandschaft vor, die von der Versammlung einstimmig erfolgte. Bei seinem Grußwort bedankte er sich bei der kompletten Vereinsleitung für die gute Zusammenarbeit und ging auf die Projekte der Gemeinde ein, wobei der Neubau der Sporthalle bei der Schule aus Vereinssicht sicherlich das interessanteste Projekt darstellte.

 

Bei den anschließenden Wahlen wurden in offener Wahl gewählt – die Vorstände Matthias Bader (Sport), Manuel Grimme (Finanzen) und Matthias Deuschle (Anlagen) wurden allesamt für zwei weitere Jahre gewählt. Sascha Kohler wurde als Jugendleiter ebenfalls für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Tim Schmitz stellte seinen Posten als Jugendleiter zur Verfügung der mit Maximilian Krieg aber umgehend neu besetzt werden konnte. Schmitz übernahm dafür den Posten als Beisitzer im Ausschuss von Florian Jung. Als Kassenprüfer wurde Rudolf Mayer für 2 weitere Jahre im Amt bestätigt.

 

Als letzten Tagesordnungspunkt beantragte die Vereinsleitung bei der Hauptversammlung eine moderate Erhöhung der Beiträge im Jahr 2025. Diese wurde von der Versammlung einstimmig angenommen und kann wie geplant erfolgen.

 

Zum Abschluss ehrte der Vorstandssprecher unser Greenkeeper Team, bestehend aus Karl-Heinz Deuschle, Hans Grimme, Walter Greschner und Karl Löffler. Alle beteiligten sind neben anderen Tätigkeiten, mittlerweile mehr als 10 Jahre für den TSV in diesem Bereich tätig und erhielten für Ihr Engagement eine Aufmerksamkeit von Seiten des Vereins.

 

In seinem Schlusswort warb Golker nochmals um Unterstützung für die anstehenden Aufgaben rund um den Sennerpokal. Er bedankte sich in diesem Zug nochmal bei der Gemeinde für die finanzielle Unterstützung zur Erneuerung der Flutlichtanlage und der Sanierung der Sportplätze und beschloss damit die Hauptversammlung.

 

""
   

Vereins-Termine  

14.07.2024
Sennerpokal
15.07.2024
Sennerpokal
16.07.2024
Sennerpokal
17.07.2024
Sennerpokal
18.07.2024
Sennerpokal
19.07.2024
Sennerpokal
20.07.2024
Sennerpokal
21.07.2024
Sennerpokal
   
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4