Login / Logout  

   
   

Erneute Niederlagen auf dem Altdorfer Wasen

TSV Altdorf I vs. FV 09 Nürtingen I 2:4

Zum Beginn der Rückrunde empfingen die Jungs von Trainer Strähle die ehemalige Landesligamannschaft aus Nürtingen. Die Mannschaft wollte sich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren und startete engagiert in die Partie. Nach drei Minuten hatte man die Chance sich zu belohnen, doch Grech scheiterte, nach glänzender Vorarbeit von Ziegler, am stark reagierenden Torhüter.

Wie so oft in dieser Saison belohnte man sich für den betriebenen Aufwand nicht und kassierte einen doppelten Nackenschlag. Erst trudelte ein Kullerball über die Linie und zwei Minuten später konnte ein Freistoß nicht geklärt werden. Zur Halbzeit lagen die Altdorfer Jungs unnötigerweise mit zwei Toren im Rückstand. Trainer Strähle motivierte das Team in der Halbzeit, dadurch startete man furios in die zweite Hälfte.

Nach fünf Zeigerumdrehungen rutschte ein Freistoß von Ziegler zum langen Pfosten durch, an welchem Jung goldrichtig stand und die Kugel im zweiten Versuch über die Linie schob. Danach entstand ein Spiel auf das Tor der Nürtinger, doch zahlreichen Chancen wurden liegen gelassen. Der langersehnte Ausgleich folgte nach einem Foulelfmeter durch Krieg.

Doch leider schaffte es man auch in diesem Spiel nicht sich für die Leistung mit Punkten zu belohnen. Kurz vor Ende der Partie verwandelte der FV 09 ebenfalls einen Foulelfmeter. Die Entscheidung fiel durch einen schön vorgetragenen Konter.

Für das letzte Spiel in diesem Kalenderjahr muss das Altdorfer Team an die zweite Halbzeit aus diesem Spiel anknüpfen, um in Nabern Punkte entführen zu können.

 

TSV Altdorf II vs. FV 09 Nürtingen II 0:2

In einem zerfarenen Spiel mussten sich die Spieler von Rainer Knecht mit einem 0:2 geschlagen geben, welches durch zwei individuelle Einzelleistungen entschieden worden ist.

 

Letzte Partien in 2019

So. 08.12.2019

SV Nabern vs. TSV Altdorf I 14:00 Uhr

TSV Altenriet vs. TSV Altdorf II 14:00 Uhr