Login / Logout  

   
   

Auf dem Altdorfer Wasen weiterhin ungeschlagen

TSV Altdorf I vs. TV Bempflingen I 0:0
 
 
Am vergangenen Sonntag empfing die Altdorfer Mannschaft den Nachbar aus Bempflingen zum prestigeträchtigen Derby. Mit dem Selbstbewusstsein, dass man auf dem heimischen Platz noch kein Spiel verloren hat, sollten auch im Derby die drei Punkte Altdorf bleiben. Doch statt mit Wille, Einsatzbereitschaft und Spielfreude zu überzeugen, kam die Mannschaft sehr schwach in die Partie. Glücklicherweise fanden die Gäste ebenfalls nicht richtig in die Partie. In einer ereignislosen Halbzeit hatten die Gäste kurz vor der Halbzeit die größte Chance auf die Führung, als Marius Mohr allein vor Lübeck auftauchte und scheiterte.
 
Die zweite Halbzeit knüpfte nahtlos an die erste Halbzeit an, es entwickelte sich ein ereignisloses Spiel. Kurz vor Schluss hatten die Altdorfer Zuschauer bereits den Jubelschrei auf den Lippen, doch ein Kopfball von Luca Kleiß klatschte nur an den Pfosten. Kurz darauf pfiff der souverän und gut leitende Schiedsrichter das Spiel ab.
Nach 90 Minuten war das torlose Unentschieden ein gerechtes Ergebnis mit dem die Altdorfer, aufgrund der Tabellensituation, besser leben können.
 
Nun gilt es in den kommenden Trainingseinheiten den Fokus auf das Spiel in Oberboihingen zu richten.
Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern und Gönnern des TSV Altdorfs.
 
TSV Altdorf II vs. TV Bempflingen II 1:1 
 
Das Tor für unsere Farben erzielte Muhammed Demir.
 
Nächsten Partien:
 
So. 31.10
 
TSV Oberboihingen I vs. TSV Altdorf I 15:30 Uhr
TSV Oberboihingen II vs. TSV Altdorf II 13:00 Uhr