Login / Logout  

   
   

Spielberichte Aktive

TSV Grafenberg I vs. TSV Altdorf I 0:2

Dominant – Chancenverwertung – Siegeswille

Diese drei Worte beschreiben die Partie aus Sicht des TSV Altdorfs ganz gut. Mit einer Leidenschaft wie man sie aus der Vergangenheit kennt bestritten die Schrade/Novak Schützlinge die Partie gegen den TSV Grafenberg.

Schon in der ersten Halbzeit machten die Altdorfer durch ihre Offensive Druck auf die gegnerische Abwehrreihe. Nach 17 Zeigerumdrehung stellte sich bis dato die größte Chance für den TSV Altdorf dar. Gut durchkombiniert schlug Neuzugang Maurizio Marra den Ball auf der linken Seite an den ersten Pfosten. Der heranrauschende Dennis Stutz brachte den Ball gerade so mit den Zehenspitzen an das gegnerische Gehäuse. 10 Minuten später war es dann Alexander Novak, welcher unsere Farben in Führung brachte. Marco Bayer welcher ebenfalls neu in die Mannschaft kam schickte Alexander Novak mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte. Dieser nahm das Spielgerät per Kopf mit und vollendete mit einem klasse Heber am Torwart vorbei im linken oberen Eck. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte der gegnerische Keeper einen Novak Kopfball durch eine Flanke von Shivan Qasso gerade noch über das Gebälk lenken. Mit einer verdienten Führung für den TSV Altdorf, welche hätte sicherlich höher sein müssen, gingen die Mannschaften an diesem regnerischen Tag in die Kabinen.

Nach der Halbzeitpause kamen die Grafenberger etwas schwungvoller in die Partie. Nutzten ihre Chancen jedoch meistens schon im Ansatz nicht. Eine gefährliche Freistoßsituation für die Gastgeber am Strafraum schoss der Gästekapitän weit am Tor vorbei. Altdorf stand nun etwas tiefer und lauerte auf Konter. So war es einmal Jannick Wenzelburger, welcher am Pfosten scheiterte oder der letzte Pass kam nicht genau an. Altdorf fehlte das zweite Tor, um auf der sicheren Seite zu sein und im ersten Spiel drei Punkte mit nach Hause nehmen zu können. So mussten die TSV Altdorf Fans bis zur 80. Minute zittern, ehe Massimo Tardanico die drei Punkte klar machte. Wieder war es ein Konter über Wenzelburger, welcher den Ball wiederum nicht direkt im Tor unterbrachte. Der mitgelaufene Dennis Stutz schlug beim Abpraller vom Gästetorwart am Ball vorbei und so war es am Ende Massimo Tardanico, welcher die Kugel aus fünf Metern im Netz unterbrachte.  Anschließend gab es keine spannenden Szenen mehr, denn beide Mannschaften fanden sich mit dem Ergebnis ab.

Am Donnerstag, den 02. September steht schon das nächste Rundenspiel für unsere Jungs an. Hierbei empfangen sie um 19:30 Uhr den SV Nabern.

 

TSV Neckartailfingen II vs. TSV Altdorf II 1:5

Unsere zweite Mannschaft musste am ersten Spieltag zum Derby nach Neckartailfingen. Hierbei mussten die Greschner Schützlinge bereits in der 9. Minute einen Gegentreffer per Eigentor hinnehmen. Jedoch präsentierte sich die zweite Mannschaft bis zur 30. Minute sehr gut, denn Verletzungsbedingt mussten gleich zwei Stammkräfte mit Leon Karl-Heinz Kuppinger und Engin Korul in der ersten Halbzeit das Feld verlassen. Im weiteren hart geprägtem Spielverlauf konnte Kevin Oltmanns zwischenzeitlich auf 3:1 verkürzen. Jedoch verzeichneten die Mannen vom Neckar sieben Minuten später das vierte Tor, welches die Vorentscheidung mit sich brachte.

Am Dienstag den 31.08.21 empfangen die Jungs von Jochen Greschner die Spielvereinigung 05 aus Nürtingen um 19:30 Uhr.

 

Nächsten Partien:

Di. 31.08 TSV Altdorf II vs. SPV 05 Nürtingen II 19:30 Uhr

Do. 02.09 TSV Altdorf I vs. SV Nabern I 19:30 Uhr

So. 05.09 TSV Harthausen I vs. TSV Altdorf I 15:30 Uhr

So. 05.09 TSV Harthausen II vs. TSV Altdorf II 13:00 Uhr