Nachtrag Tanzen

Details

Nachtrag Tanzen:

Aufgrund der Einschulungen nach den Ferien verschiebt sich der Schnupper-termin um eine Woche auf Donnerstag, 19.09.2019!!!

Tanzen, Tanzen, Tanzen - Neues Sportangebot in Altdorf!

Der Turn- und Sportverein erweitert nach den Sommerferien das Sportangebot für Mädchen und junge Frauen und bietet ab sofort den „Contemporary“ Tanz (zeitgenössischer Ausdruckstanz) in Form eines Kurssystems an.

Infos zum Tanzkurs: Das neue Angebot besteht aus jeweils 12 Einzelterminen. Der Kurs wird von einer ausgebildeten Tanzlehrerin geleitet. Aus diesem Grund wird vom Turn- und Sportverein eine Kursgebühr erhoben. Diese beläuft sich für TSV-Mitglieder auf 50 € und für Nichtmitglieder auf 65 € pro Kurs. Die einzelnen Kurstermine finden voraussichtlich immer donnerstags von 15:45 bis 16:45 Uhr statt. Angesprochen sind alle Mädchen ab 6 Jahren.

Schnuppertermin: Zum Kennenlernen finden am Donnerstag, 19.09.2019 um 15:45 Uhr ein erster Schnuppertermin statt.

Kontakt: Wir bitten alle, die sich für diesen Kurs interessieren, sich in den kommenden Tagen bei Manuel Grimme (Tel. 01715755675) zu melden.

Auftaktniederlage

Details

FV 09 Nürtingen I vs. TSV Altdorf I 4:2

Mit einer 4:2 Pleite startet die erste Mannschaft gegen den FV 09 Nürtingen in die Runde. Nach einer guten Anfangsphase verpasste man es den Führungstreffer zu markieren und musst darauffolgend in Halbzeit 1 drei Gegentore hinnehmen. Den Anschlusstreffer erzielte Jannik Riehle per Freistoß.

Nach dem man von Anfang an bereits auf 5 Stammspieler verletzungs- und urlaubsbedingt verzichten musste, gingen auch noch Dominic Ruopp und Florian Jung angeschlagen in die zweite Halbzeit. Manuel Ziegler konnte per Foulelfmeter wiederum auf 3:2 verkürzen, ehe man 15min später das 4:2 hinnehmen musst. Im Endeffekt haben wir viel zu einfache Tore bekommen und vorne unsere Großchancen nicht genutzt. Nun gilt es weiter zu arbeiten und wieder auf Verstärkung der Verletzten und Urlauber zu hoffen.

FV 09 Nürtingen II vs. TSV Altdorf II 6:1

Unsere Zweite kam mit einem 6:1 gegen die zweite Garde des FV 09 Nürtingen unter die Räder. Das einzige Tor für den TSV erzielte Neuzugang Giuseppe Bellomo.

 

Nächsten Partien:

So. 01.09.

TSV Altdorf I vs. SV Nabern I 15:00 Uhr

TSV Altdorf II vs. TSV Altenriet 13:00 Uhr

Saisonstart 2019/20

Details

Die Aktiven Fußballer starten am kommenden Sonntag in die neue Saison 2019/20. Auftaktgegner wird der ehemalige Landesligaverein FV 09 Nürtingen sein.

Beide Mannschaft sind zu Gast am Nürtinger Wörth Stadion.

Anpfiff Mannschaft I 15 Uhr

Anpfiff Mannschaft II 13:00 Uhr 

 

Kommende Spiele:

So. 01.09 TSV Altdorf I vs. SV Nabern 15:00 Uhr

              TSV Altdorf II vs. TSV Altenriet 13:00 Uhr

 

So. 08.09. TSV Harthausen I vs. TSV Altdorf I 15:00 Uhr

               SPV 05 Nürtingen II vs. TSV Altdorf II 13:00 Uhr

 

Di. 10.09. TSV Altdorf II vs. TSV Wolfschlugen I 19:30 Uhr

Do. 12.09 TSV Altdorf I vs. Spvgg Germania Schlaitdorf 19:30 Uhr

 

So. 15.09. TSV Grafenberg I vs. TSV Altdorf I 15:00 Uhr

               TSV Grafenberg II vs. TSV Altdorf II 13:00 Uhr

Nachtrag Tanzen

Details

Aufgrund der Einschulungen nach den Ferien verschiebt sich der Schnupper-termin um eine Woche auf Donnerstag, 19.09.2019!!!

 

Tanzen, Tanzen, Tanzen - Neues Sportangebot in Altdorf!

Der Turn- und Sportverein erweitert nach den Sommerferien das Sportangebot für Mädchen und junge Frauen und bietet ab sofort den „Contemporary“ Tanz (zeitgenössischer Ausdruckstanz) in Form eines Kurssystems an.

Infos zum Tanzkurs

Das neue Angebot besteht aus jeweils 12 Einzelterminen. Der Kurs wird von einer ausgebildeten Tanzlehrerin geleitet. Aus diesem Grund wird vom Turn- und Sportverein eine Kursgebühr erhoben. Diese beläuft sich für TSV-Mitglieder auf 50 € und für Nichtmitglieder auf 65 € pro Kurs. Die einzelnen Kurstermine finden voraussichtlich immer donnerstags von 15:45 bis 16:45 Uhr statt.

Angesprochen sind alle Mädchen ab 6 Jahren.

Schnuppertermin

Zum Kennenlernen finden am Donnerstag, 19.09.2019 um 15:45 Uhr ein erster Schnuppertermin statt.

Kontakt

Wir bitten alle, die sich für diesen Kurs interessieren, sich in den kommenden Tagen bei Manuel Grimme (Tel. 01715755675) zu melden.

Bronnahock 2019

Details

Der diesjährige Bronnahock ist am Sa.10.08 & So.11.08.2019.

Er findet wie üblich zwischen der Rathausstraße und dem Bürgerzentrum nahe der Kirche statt.
Wer samstags oder sonntags nicht den Kochlöffel schwingen möchte, kann sich bei unserer großen Speiseauswahl verwöhnen lassen. Es gibt z.B.

- Maultaschenburger
- Schnitzelburger
- Schupfnudelgemüsepfanne
- Bronnabroda (Rollbraten) mit Kratoffelsalat (am Sonntag)
- und leckeres vom Grill

Zur Unterhaltung der Kinder gibt es eine Hüpfburg auf der sie sich austoben können und am Sonntag wird wie am Fleckenwetz Kinderschminken angeboten.
Zudem wird es am Samstag den 10.08. wieder eine TSV-Bar geben, an der das ein oder andere Getränk auf euch wartet.
Also scheut euch nicht und kommt vorbei und genießt ein paar gemütliche Stunden.

Tanzen, Tanzen, Tanzen - Neues Sportangebot in Altdorf!

Details

Der Turn- und Sportverein erweitert nach den Sommerferien das Sportangebot für Mädchen und junge Frauen und bietet ab sofort den „Contemporary“ Tanz (zeitgenössischer Ausdruckstanz) in Form eines Kurssystems an.

 

Infos zum Tanzkurs

Das neue Angebot besteht aus jeweils 12 Einzelterminen. Der Kurs wird von einer ausgebildeten Tanzlehrerin geleitet. Aus diesem Grund wird vom Turn- und Sportverein eine Kursgebühr erhoben. Diese beläuft sich für TSV-Mitglieder auf 50 € und für Nichtmitglieder auf 65 € pro Kurs. Die einzelnen Kurstermine finden voraussichtlich immer donnerstags von 15:45 bis 16:45 Uhr statt.

Angesprochen sind alle Mädchen ab 6 Jahren.

 

Schnuppertermin

Zum Kennenlernen finden am Donnerstag, 12.09.2019 um 15:45 Uhr ein erster Schnuppertermin statt.

 

Was ist der Contemporary?

Der Contemporary hat sich hauptsächlich aus klassischem, modernem und Jazz-Tanz entwickelt. Da die Tanzrichtung beliebt bei professionellen Tänzern wurde, flossen im Laufe der Zeit auch Elemente aus Ballett und ähnlichen Tänzen ein. Bei dem Contemporary ist keine besondere Fußfolge zu beachten. Dafür liegt der Fokus auf kontrollierter Beinarbeit und einem betonten Oberkörper, denn im Contemporary kann es unvorhergesehene Wechsel in Rhythmus, Geschwindigkeit und Richtung geben. Durch die große Wandelbarkeit der Tanzrichtung können die Tanzlehrer die Choreographien an das Können ihrer Tanzschüler anzupassen.

In der jüngeren Vergangenheit hat sich der Bekanntheitsgrad des Contemporary durch Tanzshows wie beispielsweise „Let’s Dance“ deutlich erhöht.

 

Kontakt

Wir bitten alle, die sich für diesen Kurs interessieren, sich in den kommenden Tagen bei Manuel Grimme (Tel. 01715755675) zu melden.

Testspiele während der Vorbereitung

Details

Die Vorbereitung hat begonnen und es stehen wieder einige Testspiele an:

Sa. 20.07. TSV Altdorf II vs. TSV Berkheim II 14:00 Uhr

      20.07. TSV Altdorf I vs TSV Berkheim I 16:00 Uhr

Mo. 22.07. TSV Altdorf I vs. TSV Raidwangen I 19:15 Uhr (Sennerpokal in Frickenhausen)

Mi. 24.07. TSV Altdorf I vs. SGEH I 20:00 Uhr (Sennerpokal in Frickenhausen)

Do. 01.08. TSV Neckartailfingen I vs. TSV Altdorf I 19:00 Uhr

So. 04.08. TSV Altdorf II vs. TSV Wendlingen II 15:00 Uhr

      04.08. TSV Altdorf I vs. TSV Wendlingen I 17:00 Uhr

So. 11.08. AC Catania Kirchheim vs. TSV Altdorf II 15:00 Uhr

Do. 15.08. Pokalspiel 19:30 (1. Runde)

So. 18.08. Pokalspiel 15:00 Uhr (2. Runde)

So. 25.08. 1. Punktspiel

Die Mannschaften freuen sich bereits in den Testspielen über zahlreiche Unterstützung.

Bronnahock 2019

Details

Der diesjährige Bronnahock ist am Sa.10.08 & So.11.08.2019.

Er findet wie üblich zwischen der Rathausstraße und dem Bürgerzentrum nahe der Kirche statt.

Es weden wieder leckere Speisen angeboten, welche in kürze bekannt gegeben werden.

Zur Unterhaltung der Kinder gibt es eine Hüpfburg auf der sie sich austoben können. Sonntags können sich die Kinder wie bereits am Fleckenwetz wieder schminken lassen.

Zudem wird es am Samstag den 10.08.2019 wieder eine TSV-Bar geben, an der das ein oder andere Getränk auf euch wartet.
Also scheut euch nicht und kommt vorbei und genießt ein paar gemütliche Stunden.

 

 

BREATH-WALKING IN DEN SOMMERFERIEN

Details

Unsere Übungsleiterin Andrea Ott bietet während den Sommerferien Breath-Walking an. Teilnehmen können alle Interessierte, die das Breath-Walking kennen lernen möchten.

Breath-Walking ist eine Technik, bei der bestimmte Atemmuster mit dem Rhythmus des Gehens synchronisiert werden und gleichzeitig eine meditative Aufmerksamkeit aufrechterhalten wird. Eine Übungseinheit besteht aus kurzem Aufwärmen, dann lockerem, leichtem Gehen mit verschiedenen Atemtechniken.


1. Aufwecken
2. Ausrichten
3. Vitalisieren
4. Balancieren
5. Integrieren

Das Breath-Walking findet an folgenden Terminen statt:

Donnerstag, 1.August, 8. August, 29.August, 5.September jeweils von 18.30-20 Uhr

Treffpunkt: Waldparkplatz Rainerwald Bempflingen um 18:30 Uhr

Mitzubringen sind: Feste Schuhe, Getränk, Neugierde, gute Laune

Änderung der Gruppeneinteilung am Montag!

Details

Liebe Turner und Turnerinnen,

nach den Pfingstferien werden wir das Buben und Mädchen Turnen unter der Leitung von Silke Motaln aufteilen.

Dies bedeutet: die 3-4 jährigen Kinder bleiben wie gewohnt Montag Nachmittags.

Die 5-6 jährigen Kinder werden dann nach den Pfingstferien donnerstags von 17-18Uhr Übungsstunde bei Iris Bauer haben.

Ich bitte dies zu beachten und wünsche entspannte und erholsame Pfingstferien, sowie einen guten Start!

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Dannenberg

Turnwart

Abturnen 2019

Details

Beim diesjährigen Abturnen des TSV Altdorf am Samstag, den 29.6., zeigten 63 Teilnehmer im Alter von 3 bis 70 Jahren ihr Können. Trotz der Hitze wurden auch dieses Jahr wieder hervorragende Leistungen erzielt. So konnten insgesamt 15 Goldmedaillen, 28 Silbermedaillen und 7 Bronzemedaillen vergeben werden. Der erstmals vergebene Preis für die Vereinsmeisterin, ein Gutschein für die Schatzkiste Altdorf, ging an Marta Finsler. Allen Teilnehmern und Helfern vielen Dank für ihren Einsatz!

Name Jahrgang Punkte Medaille
Marla Löffler 2015 0  
Nela Günther 2015 74  
Lina Becher 2014 250 Bronze
Janina Mayer 2014 47  
Neele Ruopp 2014 194  
Maja Elter 2014 92  
Sophia Busch 2013 454 Gold
Amira Günther 2013 310 Bronze
Antonia Neumann 2013 227  
Lena Mayer 2013 353 Silber
Jana Drexler 2013 431 Silber
Nele Löffler 2012 395 Silber
Sarah Zyzak 2012 410 Silber
Marta Finsler 2011 758 Gold
Vivian Schneckenberger 2011 678 Gold
Hannah Mayer 2011 629 Gold
Setayesh Hosseini 2011 447 Silber
Lenia Ascher 2011 498 Silber
Eva Larina 2010 637 Silber
Hanna Schneck 2010 627 Silber
Lilli Motaln 2010 546 Silber
Milena Schaich 2010 642 Silber
Anna Löffler 2010 589 Silber
Hannah Schaich 2010 446 Bronze
Sarah Paule 2009 690 Silber
Selina Bausch 2009 727 Silber
Lillian Ulmschneider 2009 635 Silber
Isabell Drexler 2009 827 Gold
Clara Heuschele 2009 683 Silber
Johanna Paule 2007 888 Silber
Jule Deuschle 2006 1282 Gold
Madita Ascher 2005 1135 Gold
Claudia Löffler   463  
Silke Motaln   405  
       
Ben Busch 2015 1  
Louis Vieregg-Emden 2015 0  
Leon Hornuß 2015 0  
Neo Ruopp 2014 115  
Tobias Kulow 2013 85  
Paul Flemmer 2012 244 Bronze
Fynn Schweinsberg 2012 423 Silber
Jonas Mayer 2012 383 Silber
Aldrick Soeryanto 2012 202 Bronze
Daniel Ahmadi 2012 368 Silber
Mathis Becher 2011 481 Silber
Lukas Mayer 2011 537 Silber
Nils Kreuzhof 2011 554 Silber
Finjan Ascher 2011 625 Gold
Max Preinesberger 2010 555 Silber
Benjamin Kulow 2010 750 Gold
Leon Mayer 2010 768 Gold
Lars Deuschle 2009 755 Gold
Cristiano Neves 2009 669 Silber
Tom Luca Aurich 2009 709 Silber
Jakob Löffler 2008 758 Silber
Tim Schaich 2008 833 Gold
Felix Mayer 2007 818 Silber
Marcel Schad 2003 1168 Gold
Tom Sommer 2003 1011 Silber
Christoph Wenzelburger   900 Bronze
Ralf Löffler   1118 Gold
Thilo Mayer   669 Bronze
Ulrich Decker   780 Gold

Ganzkörperkräftigung – Noch freie Plätze im neuen Kurs!

Details

Vergangene Woche fing der aktuelle Kurs „Ganzkörperkräftigung“ an. Es gibt noch wenige freie Teilnehmerplätze für diesen Kurs. Interessenten können sich gerne bei Manuel Grimme (Tel.: 07127/9756488) anmelden. Die Kursgebühr beträgt für TSV-Mitglieder 45 EUR und für Nichtmitglieder 60 EUR. Da der aktuelle Kurs bereits begonnen hat, wird neuen Teilnehmern eine verminderte Kursgebühr angeboten. Interessenten dürfen auch gerne schnuppern.

Ziel des Kurses ist die Stärkung der Muskulatur, vor allem die des Rückens. Eine ausgebildete Betreuerin leitet den Kurs, der in 10 Einzeltermine aufgeteilt ist. Die einzelnen Termine finden jeweils montags um 19:00 Uhr statt und dauern 60 Minuten.

Da der Kurs von diversen Krankenkassen anerkannt ist, ist es für die Teilnehmer möglich, die Teilnahmegebühr bis zum vollen Betrag von der Krankenkasse erstattet zu bekommen.

2. Fußball-Darts-Turnier

Details

Samstagabend fand zum zweiten mal das Fußball-Darts-Turnier in Altdorf statt. Ein Team bestand aus vier Spieler/innen, welche jeder pro Spiel einen Schuss aus 11m Entfernung auf die Zielscheibe abfeuerten. Wer nach vier Schüssen die höhere Punktzahl erreicht hat, hatte die Runde für sich entschieden. Insgesamt nahmen 24 Mannschaften teil. Am Ende konnten sich die Mannschaft "was geht?" durchsetzen. Gemeinsam mit den anderen Mannschaften und Zuschauern wurde dann bis in die Morgenstunden gefeiert.

1. Platz was geht? (100 €)

2. Platz Legenden Stammtisch (75 €)

3. Platz Haselhessis (50 €)

 

Sportwochenende auf dem Altdorfer Wasen ein voller Erfolg!

Details

Am vergangenen Wochenende fand am Samstag und Sonntag der 36. Fleckenwetz statt. Durch das Zusammenlegen vieler Straßen spielten am Ende 8 Mannschaften den Straßenmeister aus. Bevor der Ball rollte, konnte Jedermann beim Abturnein sein Können in den drei Disziplinen Weitwurf, Sprint und Weitsprung zeigen. Die Ergebnisse hierfür werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Ab Samstagnachmittag konnten die Zuschauer bei überwiegend tollem Wetter viele schöne Tore und das ein oder andere Kabinettstück bestaunen. 

Am Sonntag standen die Kicker schon ab 10.30 Uhr auf dem Platz und machten dort weiter, wo sie am Vortag aufgehört hatten. Das Einlagespiel bestritten dieses Jahr die Altdorfer Knirpse gemeinsam mit der F-Jugend. Am Nachmittag ging es dann endlich in die heiße Phase. Bei vier Mannschaften ging es in die Halbfinalspiele in denen sich die Bahnhofstraße mit einem 2:0 gegen die Obere Liesäcker durchsetzen konnte. Gaiern verloren gegen den Schadwiesenweg mit 2:3. Beide Mannschaften spielten dann in einem eindeutigen Spiel den Straßenmeister aus. Am Ende setzte sich die Bahnhofstraße mit einem 7:1 Endergebis durch. Natürlich durfte dieses Jahr die traditionelle Schwarzwurst nicht fehlen. Diese ging in diesem Jahr an die Kirchstraße.

 

Vielen Dank an alle Helfer/innen und Teilnehmer/innen des 36. Fleckenwetz und den Sponsoren welche für den:

1. Platz: 50 Liter Bier von der Baisinger Löwenbrauerei

2. Platz: 30 Liter Bier von der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Filiale Neckartailfingen

3. Platz: 20 Liter Bier von Edeka Höschele, Großbettlingen

4. Platz: 3 Flaschen Sekt von Edeka Höschele, Großbettlingen

Letzter Platz: Zwei Ring Schwarzwurst, Metzgerei Krauß, Großbettlingen

spendeten.

 

Fleckenwetz am 29. und 30. Juni 2019

Details

Zum nun 36. mal wird am nächsten Wochenende, Samstag 29. und Sonntag 30.6., der Fleckenwetz um den begehrten Wanderpokal ausgespielt.

Das Turnier beginnt am Samstagnachmittag um 15.30 Uhr. Im Anschluss an die Nachmittagsspiele wird ab ca. 19.00 Uhr nach der großen Resonanz vom letzten Jahr erneut ein Fußball-Darts-Turnier ausgetragen. Wärend und nach dem Turnier können die Zuschauer und Spieler das ein oder andere Glas an unserer TSV-Bar genießen.

Am Sonntag früh wird der Fleckenwetz ab 10.30 Uhr fortgesetzt. Nach der Mittagspause ab 12.00 Uhr werden um 13.45 Uhr die Halbfinals stattfinden ehe die kleinen Kicker um ca. 14.30 Uhr mit einem Einlagespiel auf dem Sportplatz für Furore sorgen.

Ab 15.15 Uhr beginnen dann die Platzierungsspiele und um 16.20 Uhr findet das Endspiel zwischen dem Erst- und Zweitplatzierten um den Sieg der Straßenmeisterschaft und das traditionelle 50 Liter Bierfass statt.

Die Siegerehrungen sowohl für den Fleckenwetz als auch für das bereits am Samstagnachmittag veranstaltete Vereinsabturnen finden direkt im Anschluss ab 17.00 Uhr statt.

Am Sonntag bieten wir über die Mittagspause, von ca. 11.00 – 14.00 Uhr zusätzlich zu den üblichen Gaumenfreuden paniertes Schnitzel mit Kartoffelsalat an. Samstag- und Sonntagachmittag können Sie sich auf eine heiße Tasse Kaffee und ein reichhaltiges Kuchenbuffet freuen. Für unsere kleinen Gäste haben wir an beiden Tagen eine Hüpfburg bereitgestellt. Zudem bieten wir für die Kid´s am Sonntag ab 11.00 Uhr ein Kinderschmiken an.

Wie man es beim TSV gewohnt ist, wird wieder jede Menge Unterhaltung geboten. Wir möchten daher alle Mitbürger herzlich auf unser Sportgelände einladen. Die Spieler der einzelnen Straßen freuen sich über lautstarke Unterstützung ihrer Fans.

Zum Altdorfer Fleckenwetz konnten wir in diesem Jahr wieder 8 Mannschaften melden. Trotz eines veränderten Modus mit vier statt fünf Feldspielern konnten einige Straßen keine eigene Mannschaft stellen. In einer vorangegangenen Spielführersitzung wurden daher einige Straßen zusammengelegt. Zudem konnten von unseren aktiven Fußballern Adrian Hagenloch und Daniel Lübeck und von der B-Jugend Adar Sezer, Ivan Matanovic, Max Glanz und Leo Schmid zugelost werden.

36. Fleckenwetz & 2. Fusßball-Darts-Turnier

Details

36. Fleckenwetz am 29. & 30. Juni 2019

Details

Am 29. & 30.06.2019 findet wieder das traditionelle Altdorfer Hobby-Fußballturnier statt. Alle Altdorfer Straßen und Wohngebiete spielen um die „Wurst“. Kostenlos mitmachen kann jeder Altdorfer Bürger ab Jahrgang 2004 und älter, egal ob männlich oder weiblich. Die Spielführer der jeweiligen Straßen werden im Mai/Juni von Haustür zu Haustür gehen und ihre Teams zusammen stellen. Falls Du nicht zu Hause sein solltest, wenn Dein Spielführer vorbei kommt, kannst Du Dich gerne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden und wir stellen den Kontakt her.

 

 

Abturnen

Details

Am Samstag, den 29. Juni 2019, findet das Abturnen des TSV Altdorf statt.

Hierzu laden wir alle Sportbegeisterten, ob Mitglied oder nicht, zu unserem Leichtathletik-Dreikampf mit Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf ein.

Anmeldung ist ab 12.30 Uhr am alten Sportheim (Beginn: ca. 13.00 Uhr).

Am Sonntagabend (30. Juni 2019) findet nach den Finalspielen des Fleckenwetzes die Siegerehrung des Abturnens statt.  

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und ggf. eine Medaille.

Am Samstag ist das Zelt ab 12:30 Uhr bewirtet und für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung!

2. Fußball-Darts-Turnier

Details

Das 2. Fußball-Darts-Turnier (gesponsert von der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen) am Samstag Abend, 29.06.2019.

Preisgeld:

1.Platz 100 €

2. Platz 75 €

3. Platz 50 €

Mitmachen kann jede/r, der/die mindestens 16 Jahre alt ist oder einen Erwachsenen im Team hat. Ein Team besteht aus 4 Spielern. Das Startgeld beträgt 20 € pro Team. Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Anmeldeschluss ist am 22.06.2019.

 

Unentschieden gegen Kreisliga A2 Meister

Details

SPV 05 Nürtingen vs. TSV Altdorf I 1:1

Am vergangenen Spieltag stand eine schwere Aufgabe für die Jungs vom TSV Altdorf an. Man reiste aufs Waldheim zum 5 Spieltage vor Saisonschluss schon feststehenden Meister der SPV 05 Nürtingen. Zwar hatte diese eine Woche zuvor gegen Nabern die erste Saisonniederlage kassiert, allerdings war allen klar, dass dieses Spiel keinesfalls ein leichtes werden wird. Hinzu kam, dass man kadermäßig, aufgrund einiger Ausfälle, auf dem Zahnfleisch daher kam. So umfasste der Spielberichtsbogen gerade einmal 12 Spieler, inklusive Spielertrainer Michael Kurz.

Dennoch kam man ganz gut in die Partie, verteidigte clever und schloss die Räume gut. Man ließ keine nennenswerten gefährlichen Aktionen gegen die sonst so stark SPV zu. So dauerte es lange bis erste nennenswerte Großchancen auf beiden Seiten zustande kamen.  Altdorf konnte gleich seine erste große Möglichkeit nach einer Ecke von Johannes Zappke durch einen starken Kopfball von Dennis Stutz unter die Latte verwerten. Der Gastgeber war daraufhin einige Minuten geschockt und Altdorf konnte eine weitere Großchance über die linke Seite heraus spielen, die Manuel Kernchen allerdings vergab. Anschließend kam es noch zu einigen Ecken, die man nicht weiter nutzen konnte.  Je näher man der Halbzeit kam, desto hektischer und hitziger wurde das Spiel. Die Folge waren zahlreiche Fouls, kleinere Rudelbildungen, sowie gelbe Karten auf beiden Seiten. So war es gut, dass der gute Schiedsrichter zum Pausensprudel bat.

Nach der guten ersten Halbzeit der Altdorfer Jungs, in denen die wenigen guten Chancen, die zugelassen wurden, stark von Nico Muthny entschärft wurden, wollte man in der zweiten Halbzeit dort anknüpfen. Wie es aber oft ist, kommt es eben ganz anders als man denkt. So glich die SPV umgehend nach dem Wiederanpfiff, nach einem kapitalem individuellen Bock in der Hintermannschaft zum 1:1 aus. Damit war die Partie wieder offen und mit zunehmender Spieldauer ließen die Kräfte bei den Altdorfern nach und Nürtingen wurde immer stärker. Der Meister spielte sich zahlreiche Chancen heraus, scheiterte aber entweder am Aluminium oder am sehr stark aufgelegten Muthny, der seinen Kasten bis auf das eine Tor sauber hielt. Altdorf konnte in der zweiten Halbzeit ebenfalls nicht mehr gefährlich vors gegnerische Tor kommen und so trennte man sich schließlich mit einem 1:1, welches sicherlich kein schlechtes Ergebnis für die Kurz-Schützlinge ist.

In der nächsten Woche gastiert Nabern auf dem Altdorfer Wasen. Hier hat man noch eine Rechnung wegen der 1:0 Hinspielniederlage offen. Mit einer ähnlichen, sich noch steigernden Leistung, wollen die Wasenkicker die 3 Punkte auf heimischen Geläuf behalten. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer treuen Fans.

 

SPV 05 Nürtingen II vs. TSV Altdorf II 0:2

Den ersten „Dreier“ der Rückrunde feierte die zweite Mannschaft vergangenen Sonntag beim Tabellennachbarn im Nürtinger Teilort Rossdorf.

Bereits in den ersten Minuten der Partie nahmen die Jungs um Spielertrainer Steffen Schrade das Heft des Handels in die Hand. Trotz drückender Überlegenheit und einer Vielzahl an Torchancen in den kompletten ersten 45. Spielminuten gelang es nicht mit einer Führung in die Halbzeit zu gehen. Dies änderte sich jedoch prombt nach dem Seitenwechsel, Samuel Kort wurde im Strafraum schön freigespielt und schob überlegt ein. Doch mit der Führung im Rücken wurde man plötzlich sehr passiv und lud die Gastgeber zu Torchancen ein, welche jedoch vom starken Mika Class oder dem TSV-Abwehrbollwerk allesamt vereitelt wurden. In der 78. Spielminute die Entscheidung, nachdem schon zahlreiche Konterchancen schlecht ausgespielt wurden, war es Christian Silberhorn vorenthalten für die Entscheidung zu sorgen. Nach einer starken Vorarbeit von Kort hatte Silberhorn keine Mühe das Spielobjekt über die Linie zu befördern. Mit diesem Sieg zog man an der Spielvereinigung vorbei auf den 11. Rang und scheint nun gewappnet in den Endspurt der Saison zu gehen.

 

Nächsten Partien:

So. 26.05.2019 

TSV Altdorf I vs. SV Nabern I 15:00 Uhr

TSV Altdorf II vs. TSV Raidwangen II 13:00 Uhr

Jugendspiele KW 19 & 20

Details

E1 Jugend


SG Altdorf / Raidwangen I : TSV Wendlingen  7:4


Bereits am Samstag 04. Mai stand für unsere Jungs das erste Rückspiel in unserer Staffel an.
Nachdem Wendlingen im Hinspiel bereits souverän mit 5:0 besiegt werden konnte, war natürlich
der Plan, auch das zweite Spiel siegreich zu gestalten. Entsprechend motiviert startete unsere Mannschaft ins Spiel und konnte auch bereits nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung gehen.
Wendlingen war noch nicht so richtig wach und das nutzten unsere Jungs gnadenlos aus indem sie bis zur 12. Minute gleich noch 2 Treffer drauflegten. Danach flachte das Spiel etwas ab und Wendlingen kam besser ins Spiel. So gelang es unserem Gegner kurz vor der Halbzeit noch den 3:1 Anschluss zu erzielen. Direkt nach der Halbzeit konnte allerdings der alte Abstand durch einen Treffer zum 4:1 wieder hergestellt werden. Da Wendlingen nun viel besser spielte, entwickelte sich in der zweiten Halbzeit ein offener Schlagabtausch und die beiden Mannschaften wechselten sich ab mit Tore schießen. So vielen in regelmäßigen Abständen und abwechselnd noch weitere Treffer bis zum 7:4 Endstand für unsere Jungs. Nach dem starken Beginn in der ersten Halbzeit war dies dann auch ein verdienter Sieg. Dennoch sollte noch etwas darauf geachtet werden, nicht ganz so offensiv zu spielen.


TSV Weilheim : SG Altdorf / Raidwangen I  6:2


Eine Woche später am 11. Mai waren wir dann zu Gast beim Tabellenführer. Da wir in den Hinspielen
nur gegen diesen Gegner eine Niederlage kassierten und uns dabei gar nicht so schlecht geschlagen hatten, war das Ziel den Weilheimern einen harten Kampf zu liefern und am besten etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen. Mit diesem Vorhaben starteten die Jungs dann auch ins Spiel und machten es richtig gut. Leider dauerte es dann allerdings nur 5 Minuten, bis wir das 1:0 hinnehmen mussten. Dennoch unbeeindruckt von dem schnellen Gegentreffer spielten unsere Jungs forsch weiter und konnten bereits 3 Minuten später durch eine direkt verwandelte Ecke das 1:1 erzielen.
In der Folgezeit entwickelte sich dann ein ausgeglichenes Spiel in dem die Weilheimer fast nur durch Fernschüsse zu Torchancen kamen und wir ebenfalls die ein, oder andere Konterchance zu verbuchen hatten. Leider waren es dann zwei dieser Fernschüsse die durch ein Doppelschlag kurz vor der Halbzeit das 3:1 bedeuteten.
Nach der Pause sollte dann nochmal alles versucht werden wieder heranzukommen. Mit dem schnellen 4:1 wurde dieses Vorhaben aber direkt zunichte gemacht und der Gegner kam immer besser ins Spiel. Durch zwei weiter Treffer konnten die Weilheimer dann noch auf 6:1 erhöhen, bevor uns mit dem Schlusspfiff nochmal ein Tor zum 6:2 Endstand gelang.
So mussten wir dann auch neidlos anerkennen, daß Weilheim in der zweiten Hälfte die bessere Mannschaft war und am Ende verdient gewonnen hat.
Dennoch muss auch unseren Jungs ein dickes Lob ausgesprochen werden. Trotz des Rückstandes
in der zweiten Hälfte wurde nie aufgegeben und bis zum Schluss voller Einsatz gezeigt.
Weiter so!

Die nächsten Spiele sind jeweils um 12:15 Uhr:
am 18.Mai in Raidwangen gegen TSV Oberbohingen
am 25. Mai in Neckartailfingen gegen die SG ANTS
am 01 Juni in Raidwangen gegen TSV Oberensingen

 

SG Altdorf / Raidwangen I : TSV Oberboihingen  8:4     

                                                                                                     
Tolles Wetter, ein frisch gemähtes Spielfeld und eine schöne Kulisse waren optimale Voraussetzungen für das Spiel gegen Oberboihingen. Das Team kam mit Aufwind nach Raidwangen, hatten sie doch in der Vorwoche Oberensingen geschlagen. Entsprechend waren wir auf einen starken Gegner eingestellt, trotzdem war Oberboihingen zum Spielanfang wacher und konnte gleich nach 3 Minuten einnetzen. Für unsere Jungs war das der Weckruf, im Gegenzug wurde schon ausgeglichen, und bis zur 12. Minuten die Führung auf 4:1 ausgebaut. Danach berappelte sich Oberboihingen wieder, Chancen hüben wie drüben wurden aber nicht genutzt oder unser stark haltender Goalie verhinderte die Tore. Das änderte sich nach der Pause, auf beiden Seiten waren beide Mannschaften vor den Toren konsequenter und machten schön abwechselnd die Tore zum 8:4 Endstand. Ein souveräner Sieg gegen einen starken Gegner, der gleichzeitig die Vizemeisterschaft sicherte. Herzlichen Glückwunsch dazu ! Die restlichen beiden Spiele der Saison wollen wir aber weiter genauso erfolgreich gestalten, und die tolle Bilanz ausbauen! Klasse Team, wir sind stolz auf Euch!

 

E2-Jugend

TV Bempflingen : SG Altdorf / Raidwangen 2   2:10

Am Samstag 04.05.2019 ging es zum Rückspiel nach Bempflingen. Nach einer unnötigen Niederlage im Vorspiel hatten wir uns viel vorgenommen. So legten wir los und Marvin konnte in der ersten Minute mit dem ersten Torschuss das 0:1 erzielen. Weiter ging es mit Florian K. der in der zweiten Minute das 0:2 machte. Nun waren auch die Bempflinger wach und das Spiel war ausgeglichener. Die besseren Torchancen waren aber auf unserer Seite und so erhöhte Andi in der 16. Minute auf 0:3 und Marvin auf 0:4 (23.), bevor die Gastgeber den 1:4 Halbzeitstand erzielten.

Kurz ausgeruht und in der Kabine aufgewärmt ging es weiter. Die Bempflinger wollten es noch einmal wissen scheiterten aber an unserer Torfrau Leni die mit 2 Glanzparaden den Anschlusstreffer verhinderte. In der 29. Minute war es dann Lars der nach einem perfekten Eckball von Marvin ein tolles Kopfballtor zum 1:5 erzielte. Nun gaben wir wieder den Ton an und wir erhöhten auf 1:7 Marvin (32.), Florian H. (39.). Einen Gegentreffer zum 2:7 (41.) mussten wir noch hinnehmen bis wir im Schlussspurt noch auf 2:10 erhöhten. Florian H (44.+48.), Andi (47.).

Endlich ist der erste Sieg eingefahren und das Tabellenende wurde verlassen. Mit dieser tollen Leistung gehen wir nun in die nächsten Spiele und versuchen weitere Punkte zu holen.

Weiter so Jungs & Leni.

 

TV Bempflingen : SG Altdorf / Raidwangen 2   2:10

Am Samstag 04.05.2019 ging es zum Rückspiel nach Bempflingen. Nach einer unnötigen Niederlage im Vorspiel hatten wir uns viel vorgenommen. So legten wir los und Marvin konnte in der ersten Minute mit dem ersten Torschuss das 0:1 erzielen. Weiter ging es mit Florian K. der in der zweiten Minute das 0:2 machte. Nun waren auch die Bempflinger wach und das Spiel war ausgeglichener. Die besseren Torchancen waren aber auf unserer Seite und so erhöhte Andi in der 16. Minute auf 0:3 und Marvin auf 0:4 (23.), bevor die Gastgeber den 1:4 Halbzeitstand erzielten.

Kurz ausgeruht und in der Kabine aufgewärmt ging es weiter. Die Bempflinger wollten es noch einmal wissen scheiterten aber an unserer Torfrau Leni die mit 2 Glanzparaden den Anschlusstreffer verhinderte. In der 29. Minute war es dann Lars der nach einem perfekten Eckball von Marvin ein tolles Kopfballtor zum 1:5 erzielte. Nun gaben wir wieder den Ton an und wir erhöhten auf 1:7 Marvin (32.), Florian H. (39.). Einen Gegentreffer zum 2:7 (41.) mussten wir noch hinnehmen bis wir im Schlussspurt noch auf 2:10 erhöhten. Florian H (44.+48.), Andi (47.).

Endlich ist der erste Sieg eingefahren und das Tabellenende wurde verlassen. Mit dieser tollen Leistung gehen wir nun in die nächsten Spiele und versuchen weitere Punkte zu holen.

Weiter so Jungs & Leni.

Vorschau:

11.05.2019         SG Altdorf Raidwangen 2 : SPV 05 Nürtingen 1

18.05.2019         TSV Grötzingen 1 : SG Altdorf Raidwangen 2

Spielbeginn 12.15 Uhr

Heimspiele finden in Raidwangen statt.

 

SG Altdorf / Raidwangen 2 : Spv 05 Nürtingen 1              1:11

TSV Grötzingen 1 : SG Altdorf / Raidwangen 2                 13:0

Nach dem ersten Sieg gegen Bempflingen mussten wir in den nächsten 2 Begegnungen wieder Lehrgeld zahlen. Beide Gegner waren uns körperlich überlegen und auch spielerisch hatten sie das eine Jahr Vorsprung. Die Ergebnisse waren verdient sind aber leider etwas zu hoch ausgefallen.

Unsere Tormöglichkeiten konnten wir nicht nutzen, es wären locker 4-5 Tore in jedem Spiel möglich gewesen. Die spielerischen Fortschritte sind deutlich zu erkennen und auch für den Einsatz muss der Mannschaft ein Lob ausgesprochen werden.

Vorschau:

28.05.2019        SG Altd./Raidw 2 : SG Neckartailf./Alteriet/Schlaitd.              Spielbeginn 17.30 Uhr

01.06.2019        TSuGV Großbettlingen : SG Altdorf/Raidwangen               Spielbeginn 12.15 Uhr

 

   

Vereins-Termine  

09.07.2022
Ehrenamtstag
   
Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31