Aktuelles Fußball  

Aktuelle Ergebnisse/ Anstehende Spiele

Klicken sie auf folgenden Link, um Ergebnisse, Tabelle und anstehende Spiele zu sehen:

1. Mannschaft: Kreisliga A2

2. Mannschaft: Kreisliga B4

Freundschaftsspiele TSV Altdorf

   

TSV Altdorf

Neueröffnung

Details

Nach einem Monat Pause eröffnet unsere neue Wirtin, Conny Greiler, ab Samstag, 3. September, wieder den Altdorfer Wasen.

Los geht es erstmal eine Woche im Normalbetrieb, bevor am 10. September die offizielle Eröffnungsfeier stattfindet (Details dazu veröffentlichen wir kommende Woche).

Damit sich Conny und ihr Team ein wenig einarbeiten können bitten wir um Reservierung unter 07127-21022

Schaut wieder im Altdorfer Wasen vorbei und lasst Euch mit regionalen Spezialitäten, Burgern  und einem Begrüßungssekt verwöhnen.


Conny & ihr Team freuen sich auf Euch!

Vorverkauf 111 Jahre TSV Altdorf

Details

Vermeidbare Auftaktniederlage

Details

TSV Altdorf I vs. FV 09 Nürtingen I 0:1

Nach mehrwöchiger Vorbereitung stand vergangenen Sonntag das erste Saisonspiel gegen den FV09 Nürtingen an. Die Schützlinge von Trainer Steffen Schrade und Neu-Spielertrainer Manuel Hausser gingen etwas ersatzgeschwächt in die Partie, dennoch konnte eine schlagkräftige Truppe aufgeboten werden.

Die erste gefährliche Aktion gehörte direkt den Wasen-Schützlingen. Nach einem Angriff über die rechte Seite kam der Ball im Strafraum zu Rückkehrer Fabio Imperatore, der uneigennützig den Ball auf den im Rückraum lauernden Alex Bernhardt zurücklegte, dessen Abschluss aber vom gegnerischen Torwart abgewehrt wurde. Auch danach war die Heimmannschaft weiterhin leicht spielbestimmend und ließen die Nürtinger auch durch konsequentes Verteidigen nicht zur Entfaltung kommen. Leider wurden in diese sehr gute Phase nicht mit einem Tor belohnt, da man im Angriffsdrittel nicht konsequent genug agierte. Doch auch die Gäste aus Nürtingen hatten in der ersten Halbzeit 2 gute Abschlüsse, die jedoch von unserem Neuzugang im Tor Patrick Hoss vereitelt wurden. Kurz vor der Halbzeitpause hatte Spielertrainer Hausser noch mehrere Chancen, doch sowohl sein Kopfball als auch sein Abschluss nach einer Flanke fanden leider den Weg nicht ins Netz.
 

Mit Beginn der zweiten Halbzeit musste man aufgrund von vermeidbarer Gelb-Rot Gefahr die Mannschaft personell anpassen. Doch auch die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen, wobei die Gäste nach einem Angriff über die linke Seite die erste gefährliche Aktion hatten, doch Patrick Hoss war auf dem Posten und konnte den Ball stark abwehren. In der Folge gab es auf beiden Seiten viele Standardsituationen, leider konnte man hier kein Kapital draus schlagen. Mitte der zweiten Halbzeit fiel der vermeintliche Führungstreffer für die Heimmannschaft durch Fabio Imperatore, zum Entsetzen aller pfiff der Schiedsrichter dieses Tor zurück. Noch unverständlicher ist die Situation, da der Schiedsrichter seinen Pfiff nicht erklären konnte. Der nächste Nackenschlag folgte kurze Zeit später, als der Unparteiische eine fragwürdige Gelb-Rote Karte für den kurz zuvor eingewechselten Neuzugang Florian Henzler aussprach. Auch hier konnte man den Pfiff und die ausgesprochene Strafe nur bedingt nachvollziehen, da Freistoß für Altdorf angezeigt wurde und urplötzlich die Entscheidung geändert wurde.
Die Überzahl konnten die Nürtingen nach 78. Minuten zum Führungstreffer nutzen. Nach einem langen Ball nutzte der kurz zuvor eingewechselte gegnerische Stürmer eine Unstimmigkeit zwischen Abwehrspieler und Torwart, legte den Ball anschließend auf seinen Mitspieler quer, der den Ball im Netz unterbringen konnte.
Trotz offensiverer Ausrichtung konnte man nicht mehr den Ausgleich erzielen, sodass die Gäste die Punkte einfahren konnten.

Zusammenfassend hat man mindestens einen Punkt verschenkt, da man sich für eine starke erste Halbzeit nicht belohnen konnte und auch im ausgeglichenen zweiten Durchgang machte man zu wenig aus den Möglichkeiten. Hier gilt es für die restliche Runde insbesondere die vielen Standardsituationen besser zu nutzen, idealerweise bereits nächstes Wochenende gegen die SGM Höllbach.

 

TSV Altdorf II vs. FV 09 Nürtingen II 2:3

 

Nächsten Partien

So. 04.09 SGM Höllbach I vs. TSV Altdorf I 15:00 Uhr

So. 04.09 SGM Höllbach II vs. TSV Altdorf II 13:00 Uhr

Saisonstart 22/23

Details

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung starten die Mannschaften des TSV Altdorf in die neue Saison 22/23. Zu Gast wird der FV 09 Nürtingen I & II sein. Die zweite Mannschaft von Trainer Jochen Greschner startet wie gewohnt um 13:00 Uhr. Anschließend dürfen die Schrade/Haußer Schützlinge gegen die erste Mannschaft des FV 09 um 15:00 Uhr antreten.

An diesem Heimspieltag gibt es auch wieder die Möglichkeit sich eine der begehrten Dauerkarten zu sichern. Gerne einfach an der Getränke- und Essensausgabe danach fragen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung, um erfolgreich in die neue Saison zu starten. Gerne kann im Anschluss bei einem weiteren Getränk das Gespräch mit unseren Neuzugängen, als auch den altbewährten gesucht werden.

Helfer gesucht!!!

Details

Für die 111 Jahrfeier stehen noch Arbeitsdienste aus, um ein erfolgreich das 111 jährige bestehen des TSV Altdorfs zu feiern, werden weiterhin Helfer gesucht um die ein oder andere Schicht zu übernehmen.

Wir freuen uns über jede/n Helfer:in auf dem dreitägigen Fest und bedanken uns im Voraus!

Über den angegebenen QR-Code oder Link (http://festwochenende.tsvaltdorf.de/) kann sich jede/r in seinen Wunscharbeitsdienst eintragen. Für Fragen stehen wir euch gerne unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Werbepartner gesucht!!!

Details

Jugendspiele KW 29

Details

D2-Jugend

Am 15.07.2022 nahmen wir am D-Jugendturnier in Neuhausen teil. Gleich zu beginn trafen wir auf den späteren Turniersieger aus Neckartailfingen. Da wir nur mit dem jüngeren Jahrgang und zwei Spielern aus der E-Jugend angetreten sind waren die Jungs etwas ängstlich und verloren das Spiel mit 0:4.

In der zweiten Partie gegen FV Neuhausen 1 war die Partie schon ausgeglichener. Leider fingen wir uns gegen den zweiten Finalisten kurz vor Schluss noch einen Treffer ein und auch diese Partie ging knapp verloren.

Durch eine Steigerung in jedem Spiel gelang uns gegen den TSV Denkendorf endlich der erste Sieg. Torschütze zum 1:0 war Benni.

Im letzten Gruppenspiel gegen den TSG Backnang 1 ging es um den dritten Platz in der Gruppenphase. In einem ausgeglichenem Spiel konnten wir leider einen 9 Meter nicht verwandeln und so blieb es bis zum Schluss beim 0:0.

Wegen der schlechteren Torbilanz blieb uns nur der vierte Gruppenplatz und so ging es im Spiel um

Platz sieben gegen den FV Neuhausen 2. Nach einem schnellen 0: 2 Rückstand wachten wir endlich auf und Emil konnte mit einem verwandelten 9 Meter auf 1:2 verkürzen. Leider reichte es nicht mehr zum Ausgleich und so blieb es bei einer knappen Niederlage.

Da wir als einziges Team nur mit dem Jahrgang 2010 und jünger angetreten sind dürfen wir auch mit Platz acht zufrieden sein. Ein Lob an die Ganze Mannschaft vor allem an die 2 Jungs aus de E-Jugend die ihre Sache wieder toll erledigt haben.

Vorbereitungsspiele Saison 22/23

Details

So. 10.07 TSV Altdorf I vs. TB Neckarhausen I 15:00 Uhr

So. 17.07 TSV Altdorf I vs. TSV Eningen II 12:00 Uhr

Mo. 18.07 TSV Altdorf I vs. TSV Grötzingen I 19:15 Uhr (Sennerpokal Platz 1)

Do. 21.07 TSV Altdorf I vs. TSV Wolfschlugen I 20:30 Uhr (Sennerpokal Platz 1)

Sa. 30.07 TSV Altdorf I vs. TSV Wendlingen I 15:00 Uhr

So. 31.07 TSV Altdorf II Pokalqualifikation

So. 07.08 1. Pokalrunde

Di. 09.08 TSV Wolfschlugen II vs. TSV Altdorf II 19:30 Uhr

Mi. 10.08 TSV Altdorf I vs. SG Reutlingen II 19:30 Uhr

So. 14.08 TSV Altdorf I vs. TSV Wolfschlugen I 15:00 Uhr

So. 14.08 TSV Altdorf II vs. SV Walddorf II 13:00 Uhr

So. 21.08 TSV Altdorf I vs. TSV Jesingen 15:00 Uhr

So. 21.08 TSV Altdorf II vs. TV Unterboihingen II 13:00 Uhr

Di. 23.08 TSV Altdorf II vs. TSV Altenburg 19:30 Uhr

Turniersieg in Denkendorf

Details

D-Jugend

Am 02.07.2022 nahmen wir am D-Jugendturnier in Denkendorf teil. Der erste Gegner war die zweite Mannschaft der Denkendorfer Partnerstadt CMV Meximieux aus Frankreich. Bereits in der zweiten Minute erzielte Florian das 1:0. In einem überlegenen geführten Spiel versäumten wir es leider das Ergebnis zu erhöhen und so blieb es bis zum Ende spannend. Die Gegner schafften es nicht uns in Verlegenheit zu bringen und das Spiel wurde knapp gewonnen.

Im zweiten Spiel trafen wir auf den TSV Scharnhausen. Auch in dieser Partie waren wir die stärkere Mannschaft und Emil sorgte schon in der ersten Spielminute für das 1:0. Wir hatten den Gegner fest im Griff doch es dauerte bis zur 13. Minute ehe Lars nach einem Eckball zum 2:0 einköpfte. In der 14. Minute erhöhte Florian auf 3:0 und Marvin sorgte mit dem Schlusspfiff in der 15. Minute für den 4:0 Entstand.

Das dritte Spiel gegen die Gastgeber aus Denkendorf war nun entscheidend für den Gruppensieg und den Einzug ins Finale. Die zwei besten Mannschaften der Gruppe eins schenkten sich nichts und es war ein ausgeglichenes Spiel. Obwohl uns ein Unentschieden für den Finaleinzug reichte spielten wir auf Sieg. Bei einem Zweikampf im 12 Meterraum wurde Florian gefoult und der Schiri zeigte auf den Punkt. Leider ging der 9 Meter knapp daneben und so blieb es bis zum Ende beim 0:0.

Im Finale trafen die beiden Gruppenersten aufeinander. Mit ebenfalls 7 Punkten in der Gruppe zwei war das die erste Mannschaft von CMV Meximieux. Es ging von Anfang an zur Sache und man sah das beide Mannschaften den Siegerpokal gewinnen wollten. Die leichte Überlegenheit von uns nutzte Florian in der neunten Minute und traf mit einem satten Schuss in die Ecke zum 1:0 für unser Team. David hielt auch im Endspiel unseren Kasten sauber und so blieb es bei einem knappen 1:0 Sieg.

Letztendlich war es für unsere D1 und die Trainer ein schöner Abschluss für diese Saison.

Die D2 darf noch am 16.07. in Neuhausen zu ihrem Abschlussturnier antreten.

Endlich wieder Sportwochenende auf dem Altdorfer Wasen!

Details

Nach der Durststrecke der vergangenen Jahre konnten wir endlich den 37. Fleckenwetz durchführen. Die Spielführer und das Organisationsteam hatten sich mächtig ins Zeig gelegt, so dass insgesamt 12 Mannschaften in diesem Jahr den Altdorfer Straßenmeister ermittelten. Gespielt wurde in zwei Sechsergruppen, parallel auf zwei Plätzen.

Beide Tage waren geprägt von perfektem Veranstaltungswetter. Das Wochenende wurde traditionell am Samstagmorgen mit dem Abturnen eingeläutet. Mehr als 80 Teilnehmer, von Jung bis Alt, traten in den Disziplinen Weitwurf, Sprint und Weitsprung gegeneinander an.

Nachmittags ging der wesentliche Teil der Vorrunde des Fleckenwetz über die Bühne. Die Zuschauer konnten hier bereits viele Tore und das ein oder andere Kabinettstück bestaunen.

Am Abend stand das von der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen gesponserte Fußballdartsturnier auf dem Programm. Mit einem Filzball eine 6 Meter hohe Dartscheibe zu treffen, fiel aber manchem Teilnehmer schwerer als man es erwarten würde.

Zum Abschluss konnten sich Spieler, Zuschauer und Gäste noch ein paar Stunden an der TSV Bar vergnügen und wer lange genug ausgehalten hatte durfte zu später Stunde sogar noch eine spontane Choreografie etlicher Gäste auf dem Spielfeld bestaunen.

Am Sonntagmorgen waren dann wieder die Fußballer dran, um die Vorrunde abzuschließen. In Gruppe A holte sich der Gaiern den ersten Platz und die Raiwangerstraße wurde Zweiter in Gruppe B hatte der Weinbergweg vor der Bahnhofstraße, die Nase vorne.

Nach der Mittagspause fand die Integration des Jahresfeieraufführungen in den Fleckenwetz statt. Die Turngruppen hatten zu Beginn des Jahres schon fleißig geübt, aber leider mussten wir die Veranstaltung coronabedingt absagen.

Entsprechend konnten die Kinder ihr Können, vor toller Kulisse im Freien, unter Beweis stellen. Das Eltern-Kind-Turnen zeigte eine „Karussellfahrt“, Mädchen und Bubenturnen 1 den „Körpertanz“, Mädchen und Bubenturnen 2 „Fit mit Musik“ und das Mädchenturnen 1 rundete die Einlage mit einem „Partytanz“ ab.

Bevor die Halbfinalkontrahenten den Sieger ermittelten spielten alle Mannschaften noch die genauen Platzierungen aus: 5. wurden Kreuzäcker II, 6. die Kirchstraße, 7.  Obere Liesäcker I, 8. Obere Liesäcker II, 9. der Schadwiesenweg, 10. Gassenäckerweg und 11. Kreuzäcker I. Über den letzten Platz und somit den Gewinn der Schwarzwurst durfte sich der Dorfwiesenweg freuen.

In den Halbfinals setzte sich die Bahnhofstraße gegen Gaiern und der Weinbergweg gegen die Raidwangerstraße durch. Im kleinen Finale gewann Gaiern gegen die Raidwangerstraße und im Finale der Weinbergweg gegen die Bahnhofstraße.

Somit durfte sich der Weinbergweg zum ersten Mal als Altdorfer Straßenmeister küren und freute sich über den Gewinn von 50 l Bier, gesponsert von der Baisinger Brauerei. Die Bahnhofstraße erhielt als Zweiter 30 l Bier, gesponsert von der Kreissparkasse Nürtingen, Gaiern bekam mit dem dritten Platz 20 l Bier und die Raidwangerstraße 6 Flaschen Sekt, jeweils gesponsert von Edeka Höschele in Großbettlingen.

Zum Abschluss wurde noch die Tombola ausgelost, die wir ebenfalls von der Jahresfeier übernommen hatten. Neben vielen kleineren Preisen durften sich die Gewinner bei den Erwachsenen über einen Würth Werkzeugkoffer einen Hyla Area & Metzgerei Rieck Gutschein, sowie einen Gutschein der Gärtnerei Manz freuen. Bei den Kindern waren die Hauptpreise Gutscheine für den Europapark, Tripsdrill und die Sprungbude.

Der TSV Altdorf möchte sich bei allen Teilnehmern, Gästen und dem Wettergott für das großartige Wochenende bedanken.

Ganz besonders aber bei allen Verantwortlichen und allen Helfern, die dieses umfangreiche Programm gestemmt haben. Auch wenn wir nach Corona alle ein wenig eingerostet waren, haben alle Gemeinsam wieder einmal gezeigt was unser kleiner Verein leisten kann.

Vielen Dank Dafür!

   

Vereins-Termine  

14.07.2024
Sennerpokal
15.07.2024
Sennerpokal
16.07.2024
Sennerpokal
17.07.2024
Sennerpokal
18.07.2024
Sennerpokal
19.07.2024
Sennerpokal
20.07.2024
Sennerpokal
21.07.2024
Sennerpokal
   
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4