Aktuelles Fußball  

Aktuelle Ergebnisse/ Anstehende Spiele

Klicken sie auf folgenden Link, um Ergebnisse, Tabelle und anstehende Spiele zu sehen:

1. Mannschaft: Kreisliga A2

2. Mannschaft: Kreisliga B4

Freundschaftsspiele TSV Altdorf

   

TSV Altdorf

Herbstcamp TSV Altdorf & Stuttgarter Kickers

Details

Kooperation mit den Stuttgarter Kickers

Im Bereich Jugendfußball konnten wir mit den Stuttgarter Kickers einen Kooperationspartner gewinnen. Ziel der Kooperation ist es unter dem Motto „Spaß und Entwicklung vereinen“ Kindern und Jugendlichen im Alter von 6-13 Jahren ein altersgerechtes, förderndes Trainingsprogramm anzubieten, sowie die Freude am Fußball und die grundlegenden Bewegungsformen zu vermitteln. Im Mittelpunkt der Kooperation steht die Möglichkeit von Trainerschulungen und Hospitationen, sowie die Durchführung von Fußballcamps.

In den Herbstferien findet vom 30.10.-3.11.2023 ein erstes Fußballcamp in der Kaltlufthallen statt.

https://fussballschule.stuttgarter-kickers.de/de/portal/events/124-herbstcamp-altdorf-kaltlufthalle

 

 

Fußball Jugend

Details

F-Jugend


SG Altdorf/Raidwangen F 1 (Jahrgang 2015)

Herbstrundenspieltag Nr. 5

Der fünfte und letzte Herbstrundenspieltag führte uns am letzten Samstag bereits zum 3. Mal in diesem Herbst in die Sportanlage Waldheim nach Nürtingen. Der SPV Nürtingen war wieder Gastgeber des Spieltages. Von 5 Spieltagen waren wir nunmehr 3x Gast beim dortigen Veranstalter. Den Weg dorthin finden wir nun mittlerweile auch mit verbundenen Augen. Der Spieltag war wie immer top organisiert. Auch mit dem Wetter hatten wir Glück. Es herrschten teilweise frühlingshafte Temperaturen. Beim Spieltag wurden unsere zwei Mannschaften in jeweils 6-er Gruppen eingeteilt. Wir durften uns dieses Mal mit Gegnern wie dem TSV Oberensingen, dem TSV Weilheim, dem TSV Kohlberg, dem TSV Ötlingen, dem TV 09 Nürtingen, dem TB Neckarhausen, dem TSV Wendlingen, dem TSV Wolfschlugen und dem Gastgeber SPV Nürtingen messen. Auch dieses Mal mischten wir unsere Mannschaften wieder durch und stellten 2 Mannschaften mit insgesamt 12 Kindern.

Insgesamt lieferten wir einen super Spieltag ab. Wahrscheinlich hat uns letzte Woche – als der ehemalige Bundes- und Nationalspieler Christian Genter Zuschauer bei unserem Spieltag war – dieser 

doch ein wenig aus dem Konzept gebracht. Dieses Mal fanden die Zuspiele wieder den Mitspieler und vor dem Tor waren wir eiskalt. Beide Mannschaften spielten wunderschön zusammen und ließen den Ball in den Reihen laufen. Somit war es nur eine Frage der Zeit und folgerichtig, dass wir einen erfolgreichen Fußball gespielt haben.

Die zweite Mannschaft startete mit einer unglücklichen 0:1 Niederlage gegen den TB Neckarhausen ins Turnier. Das Spiel um 9 Uhr morgens, war einfach noch zu früh für uns. Die Trotzreaktion folgte jedoch prompt und es folgten Siege (zum Teil deutlich) gegen FV 09 Nürtingen (2:0), TSV Wendlingen (4:2), TSV Ötlingen (6:1) und zum Abschluss gegen den TSV Wolfschlugen (6:1). Genauso stark spielte unsere erste Mannschaft. Dem Auftaktsieg über den SPV Nürtingen (3:1) folgte ein 4:2 gegen Ötlingen. Gegen den stärksten Gegner aus der Gruppe - dem TSV Weilheim - erkämpften wir uns ein leistungsgerechtes 1:1. Zum Abschluss folgten nochmals Siege gegen den TSV Oberensingen (5:2) und den TSV Kohlberg (4:0).

Die Herbstrunde ist nun beendet. Demnächst werden wir in der Kaltlufthalle trainieren und uns auf die anstehende Hallensaison vorbereiten. Getreu dem Motto: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Wir hoffen in der Halle genauso schönen und erfolgreichen Fußball zeigen zu können. Denn auf die zurückliegende Herbstrunde können wir sehr stolz sein. In insgesamt 42 Spielen von beiden Mannschaften gelangen uns 31 Siege und 3 Unentschieden. Nur 8 Mal gingen wir als Verlierer vom Platz. Wir schossen wahnsinnige 123 Tore und musste nur 31 den Ball aus dem eigenen Netz herausholen. Anhand dieser Zahlen können wir – im Hinblick auf unser neues Trikot (gesponsert von der Melanie und Tobias Walz GbR) zu Recht von einem glücksbringenden Trikot sprechen.

In Nürtingen waren folgende Kinder dabei: David, Paul S., Hannes, Nela, Philipp, Leon, Finn, Max, Paul B. Lenn, Ben und Raphael. 

 

 

Der Schein trügt

Details

TV Bempflingen II vs. TSV Altdorf I 1:4

Nach der überzeugenden Leistung gegen den mit Meisterschaftskandidaten TSV Grafenberg, stand vergangenen Sonntag das nächste Derby, dieses Mal in ungewohnter Form, gegen den TV Bempflingen II an.

Gespielt wurde auf dem großen Rasenplatz der Gastgeber, welcher sich als eher holpriges Geläuf entpuppte. Jedoch mussten wohl beide Mannschaften auf diesem Platz spielen. Das Wort spielen fand in der ersten Halbzeit jedoch kaum statt, da viele Ballverluste und ungenauen Ball an- und mitnahmen das Spiel prägten. Einzig und allein sorgten die Bempflinger im ersten Durchgang für die Highlights. So war es nach guten 25 Minuten der zurecht angeordnete Platzverweis per roten Karte durch eine Tätlichkeit des Bempflinger Mittelfeldakteurs. In Unterzahl schafften es die Bempflinger jedoch zweimal gefährlich vor das Altdorfer Gehäuse zu kommen. So war zum Glück für die Altdorfer, die Bempflinger Inkonsequenz vor dem Tor, um nicht in Führung zu gehen. Somit gingen die Mannschaften mit einem 0:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Altdorfer besser in die Partie, dies hielt jedoch nur kurz an, ehe Davide Mazzone den Rückstand verhindern musste. Kurz darauf dann das erlösende Tor für unsere Farben. Marco Bayer setzte Dennis Stutz gekonnt mit einem langen Ball in Szene, welcher die Kugel ohne Probleme im Tor unterbrachte. 12. Zeigerumdrehungen später war es erneut Stutz per Kopf und Vorarbeit von Jannick Wenzelburger, welcher die Führung zum 0:2 ausbaute. Die Gastgeber ergaben sich jedoch nicht und nutzten die Unordnung der Altdorfer Hintermannschaft zum 1:2 aus. Alles klar machte dann kurz darauf Fabio Imperatore, welcher durch eine vorausgegangene starke Einzelleistung von Stutz astrein vor dem Tor bedient wurde. Nachdem Stutz auch mal bediente, war es letztendlich er, welcher mit Schlusspfiff den 1:4 Endstand per Vollspannschuss aus 18 Metern herstellte.

Für die nächsten Partien muss eine deutliche spielerische Leistungssteigerung erfolgen, um auch gegen vermeintlich schwächere Gegner punkten zu können.

SGM Ohmden/Holzmaden vs. SG Altdorf/Großbettlingen 2:0

 

Nächsten Partien:

So. 15.10

TSV Altdorf vs. SGM Höllbach II 15:00 Uhr

SG Altdorf/Großbettlingen vs. TV Tischardt 13:00 Uhr

Fußball Jugend

Details

F-Jugend


SG Altdorf/Raidwangen F 1 (Jahrgang 2015)

Herbstrundenspieltag Nr. 3

Der dritte Herbstrundenspieltag führte uns am letzten Samstag zum TB Neckarhausen. Nachdem wir beim letzten Herbstspieltag eine Mannschaft wegen Krankheit abmelden mussten, konnten wir glücklicherweise wieder mit 2 Mannschaften antreten. Dieses Mal fuhren wir mit 12 Kindern (jeweils 1 Auswechselspieler) nach Neckarhausen und konnten wieder 2 gleichstarke Mannschaften stellen. In den beiden Gruppen durften wir uns mit Gegnern wie dem TSV Linsenhofen, dem FC Frickenhausen, dem TSV Neuenhaus, dem TSV Grötzingen, dem FV 09 Nürtingen und dem Gastgeber TB Neckarhausen messen.

Nahtlos knüpften wir an den starken Auftritt der letzten Woche an. Dabei lässt sich der Auftritt für beide Mannschaften unter dem Motto: „Hinten steht die Null“ zusammenfassen. In insgesamt 8 Partien haben wir nicht ein Gegentor bekommen. Bei der 2. Mannschaft folgten nach einem Auftaktsieg von 4:0 gegen den FC Frickenhausen, noch ein 6:0 gegen den TSV Linsenhofen, ein 2:0 gegen den Gastgeber TB Neckarhausen und zum Abschluss noch ein 1:0 gegen den FV 09 Nürtingen. Unsere 1. Mannschaft startete mit einem Auftaktsieg von 1:0 über den TSV Grötzingen ins Turnier. Im Anschluss folgte ein weiteres 1:0 gegen den TSV Linsenhofen. Das 3. Spiel gegen den TSV Neuenhaus endete torlos. Zum Abschluss gelang wieder ein souveräner 4:0 Erfolg gegen den FC Frickenhausen. Diese tolle Leistung der Jungs – insbesondere das grandiose Abwehrverhalten – wurde später noch mit einer kleinen Belohnung der Trainer in Form von „Haribo Schlümpfen“ honoriert. 

In Neckarhausen waren folgende Kinder dabei: Lenn, Ben Bu., Jonas, Hannes, Rafael, Max, Philipp, Ben Ba., Paul, Finn, Luis und Leon. 
 

 

Sieg im Spitzenspiel

Details

TSV Grafenberg – TSV Altdorf     0:3 

Am letzten Wochenende kam es in den Buckenwiesen zum absoluten Spitzenspiel der Kreisliga B4. Die Altdorfer Mannschaft konnte in dieser Saison bisher noch nicht komplett überzeugen und reiste zum souveränen Tabellenführer nach Grafenberg. 

Die klare Aufgabe war es, dieses Spiel zu gewinnen, um weiterhin eine realistische Chance auf die Meisterschaft zu haben. So wurden die Jungs von den Trainern eingestellt und kamen hellwach und engagiert aus der Kabine. Dieses Engagement wurde bereits nach neun Zeigerumdrehungen belohnt, Adrian Höhn und Dominic Ruopp kombinierten im Mittelfeld, die Kombination endete mit einem Steilpass auf Dennis Stutz, welcher der Hintermannschaft davonlief und durch die Hosenträger zur Führung einschob. Diese frühe Führung war Balsam für die Altdorfer Seele und Grafenberg musste reagieren, doch es entwickelte sich ein Spiel zwischen beiden Sechzehner, bei welchem sich beide Torhüter auszeichnen konnten. Lübeck parierte gegen den frei stehenden Kittelberger und kratzte einen direkten Freistoß von der Linie. Auf der anderen Seite konnte der Grafenberger Torwart einen Distanzschuss von Höhn gerade noch so an die Latte lenken. Nach vierzig Minuten trat Maurizio Marra einen Freistoß aus dem Halbfeld butterweich auf den Kopf von Dominic Ruopp, welcher souverän zum 0:2 einnickte. Die zweite Halbzeit verlief eher ereignisarm, da die Grafenberger Offensive gegen eine gut verteidigende Altdorfer Mannschaft ideenlos war und keine Chancen kreieren konnte. Die Altdorfer wiederum konnten die entstehenden Räume nicht konsequent nutzen. Die Entscheidung fiel in der siebzigsten Minute, als Jannick Wenzelburger in der eigenen Hälfte zum Solo ansetzte, sich gegen mehrere Gegner durchsetzte und den Ball eiskalt unter die Latte knallte. Die Wasenkicker sammelten drei hochverdiente Punkte im Spitzenspiel ein.

Dieses Spiel sollte für die Altdorfer Mannschaft der Maßstab für die restliche Saison sein und dieses konzentrierte Auftreten zur Pflicht werden. Bereits am Feiertag den 3.10. empfangen wir den SC Geislingen II zur nächsten Runde des Bezirkspokals. Die Mannschaft bedankt sich für die zahlreiche und lautstarke Unterstützung und freut sich auf die Spiele in den kommenden Wochen.

 

TSV Grafenberg II vs. SG Altdorf/Großbettlingen 1:0

Nächste Partien:

So. 08.10 

TV Bempflingen II vs. TSV Altdorf I 13:00 Uhr

SGM Ohmden/Holzmaden vs. SG Altdorf/Großbettlingen 15:00 Uhr

Fußball Jugend

Details

F-Jugend

SG Altdorf/Raidwangen F 1 (Jahrgang 2015)

Herbstrundenspieltag Nr. 2

Der zweite Herbstrundenspieltag führte uns am letzten Samstag in die Sportanlage Waldheim nach Nürtingen. Der SPV Nürtingen war Gastgeber dieses Spieltages. Erstmals seit über 1 Jahr konnten wir keine 2 Mannschaften stellen. Krankheitsbedingt mussten wir unsere 2. Mannschaft absagen. In der verbliebenen Gruppe durfte sich unsere 1. Mannschaft mit dem TSV Wendlingen, dem TSV Neckartenzlingen, dem TSV Neckartailfingen und dem Gastgeber SPV Nürtingen messen.

So fuhren wir zwar sehr dezimiert, aber dennoch hoch motiviert mit einer schlagkräftigen Truppe von 8 Kindern zum Spieltag. Ob es an den Ansprachen der Trainer oder an unserem konzentrierten Auftreten lag, lässt sich nicht mehr nachvollziehen. Insgesamt lieferten wir einen super Spieltag ab. Wir verloren kein Spiel. Bekamen nur 1 Gegentor im gesamten Turnier und schossen 15 Tore. Es hätten sogar noch mehr sein können, da wir 5x den Pfosten trafen. Dem Auftaktsieg gegen den TSV Neckartenzlingen (2:0) folgte ein 6:1 gegen den Gastgeber SPV Nürtingen. Dann gewannen wir 5:0 gegen den TSV Neckartailfingen. Zum Abschluss schlugen wir den TSV Wendlingen ebenfalls mit 2:0. Das schönste Tor des Tages schossen wir im Spiel gegen Nürtingen. Dabei ließen wir den Ball von hinten heraus über 6 Stationen in den eigenen Reihen laufen, sodass unser Torschütze den Ball nur noch über die Linie ins leere Tor schieben musste.

Nun hoffen wir auf die baldige Rückkehr unserer kranken Mitspieler, sodass wir in der nächsten Woche beim nächsten Herbstrundenspieltag wieder gemeinsam und wieder mit 2 Mannschaften auf Torejagd gehen können. 

In Nürtingen waren folgende Kinder dabei: Luca, Paul, Rafael, Leon, Hannes, Finn, Lenn und Raphael. 

Auswärtssieg in Aich

Details

SV 07 Aich vs. TSV Altdorf I 3:4

Am vergangenen Sonntag reiste die Altdorfer Mannschaft zum Topspiel nach Aich und traf dort auf den SV 07 Aich. 

Die Altdorfer kamen recht gut ins Spiel. Schon in der zweiten Spielminute gingen die Gäste mit 0:1 durch Jannick Wenzelburger in Führung. Leider konnte man die schnelle Führung nicht ausbauen und musste so den Ausgleich nach einer Viertelstunde in Kauf nehmen. Jedoch ließen sich die Wasenkicker nicht beeindrucken, durch einen Schuss von Florian Jung aus spitzem Winkel erhöhten sie auf 1:2. Auch diese Führung spielten die Altdorfer nicht bis zum Abpfiff zu Ende. Die Mannschaft aus Aich erzielten in der letzten Minute der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer durch Yannick Quast. Direkt nach der Halbzeit erfolgte der nächste Nackenschlag, die Heimmannschaft konterte die Altdorfer gnadenlos aus und drehten das Spiel aus dem Nichts. Doch auch nach diesem Rückschlag gaben die Wasenkicker nicht auf und zogen den Kopf, wie in den letzten Spielen bereits, aus der Schlinge. Dominic Ruopp verwandelte einen Freistoß aus rund 18 Meter direkt und unhaltbar für den Torhüter. Die Gäste blieben dran und keine 3 Minuten später drehten die Altdorfer doch noch tatsächlich das Spiel. Maurizio Marra flankte in die Mitte und sowohl Dennis Stutz als auch Florian Jung waren zur Stelle und schoben den Ball über die Linie. Die Wasenkicker konnte den Sack im weiteren Spielverlauf nicht zu machen und das Spiel bis zum Ende spannend. So konnte die Mannschaft drei wichtige Punkte für den Wiederaufstieg sichern. 

Am kommenden Sonntag steht das Aufeinandertreffen mit dem TSV Grafenberg auf dem Plan. Dies wird über den weiteren Saisonverlauf entscheiden und die Mannschaft muss vor allem in der Defensive konzentrierter auftreten.

Die Mannschaft bedankt sich für die Unterstützung und freut sich auf die Unterstützung in der kommenden Woche.

 

VFB Neuffen II vs. SG Altdorf/Großbettlingen 7:1

Nach dem letztrigen starken Auftritt gegen den TSV Raidwangen I, musste sich die Spielgemeinschaft Auswärts mit 7:1 in Neuffen geschlagen geben.

 

Nächste Partien:

01. Oktober 2023

TSV Grafenberg I vs. TSV Altdorf I 15:00 Uhr

TSV Grafenberg II vs. SG Altdorf/Großbettlingen 13:00 Uhr

Fußball Jugend KW 38

Details

F-Jugend


SG Altdorf/Raidwangen F 1 (Jahrgang 2015)

Herbstrundenspieltag Nr. 1

Der erste Herbstrundenspieltag führte uns am letzten Samstag zu den Häfnern nach Neuenhaus. Neben den F-Jugendlichen trug der TSV Neuenhaus auch den Bambini Spieltag aus. Somit herrschte ein reger Betrieb auf dem Sportplatz. Wie immer konnten wir 2 Mannschaften stellen. In den Gruppen durften wir uns mit Mannschaften wie: Wendlingen, Wolfschlugen, Unterensingen, Neckarhausen, Bempflingen, Grötzingen, Oberboihingen und dem Gastgeber Neuenhaus messen. 

Dass es nun so langsam Herbst wird, wurde uns spätestens zu Turnierbeginn klar. Bei 10 Grad und einem nassen Platz brauchten wir etwas Zeit um uns darauf einzustellen. Mit den ersten gelungenen Aktionen kam die Sicherheit zurück. Mit tollen Doppelpässen kamen wir immer wieder zum Torabschluss und waren wieder sehr erfolgreich. Beide Mannschaften verloren zusammen nur ein Spiel. Dabei musste unsere 1. Mannschaft nur gegen unseren Dauerrivalen Wolfschlugen eine knappe 2:3 Niederlage einstecken. Diese Niederlage motivierte natürlich unsere 2. Mannschaft. Im Gegenzug konnten wir die 2. Mannschaft von Wolfschlugen mit 2:0 schlagen und somit erfolgreich Revanche nehmen. Nach der Niederlage lies unsere 1. Mannschaft jedoch nicht den Kopf hängen, sondern es folgten Kantersiege mit 9:1 gegen Wendlingen und ein 11:0 gegen Oberboihingen. Im spannendsten Spiel des Tages besiegte unsere 2. Mannschaft die Heimmannschaft um den TSV Neuenhaus mit 2:1. Nach einem Rückstand konnten wir erst kurz vor Schluss den viel um jubelten Siegtreffer erzielen. Mit den gezeigten Leistungen waren die Trainer sehr zufrieden und wir alle freuen uns schon auf den nächsten Spieltag in einer Woche.


In Neuenhaus waren folgende Kinder dabei: Ben Ba., Paul B. ,Ben Bu., Rafael, Luis, Leon, Max, David, Hannes, Philipp, Paul S., Finn, Lenn und Raphael.

 

 

E-Jugend

E1-Jugend SGM Raidwangen/Altdorf : SGM Alb +Tal  10:0


Nach der etwas unglücklichen Niederlage in der letzten Woche gegen Bempflingen wollten wir es bei unserem ersten Heimspiel in dieser Saison besser machen und legten dementsprechend los wie die Feuerwehr! Von Anfang an waren wir die bessere Mannschaft und so gelang es uns, völlig verdiehnt, ein Endergebnis von 10:0 herauszuschießen!! Macht weiter so dann wird es auch nächste Woche was zu holen geben...

Torschützen: 5x John, 3x Levin, 1x Tobi, 1x Leandro 

Trainer Chrissi, Silas und Andy 

Kommendes Wochenende den 30.9. spielt die E1-Jugend um 11.30 Uhr in Neckartenzlingen und die E2-Jugend um 12.15 Uhr in Dettingen/Teck ! Wir freuen uns immer über viele Zuschauer, egal ob bei Auswärts- oder Heimspielen!!

 

E2-Jugend SGM Raidwangen/Altdorf ll : FC Unterensingen ll 8:3


In unserem ersten Heimspiel der Orientierungsrunde wollten wir unsere gute Leistung der Vorwoche unbedingt bestätigen und taten dies auch vor allem in der ersten Halbzeit eindrucksvoll! Obwohl körperlich unterlegen, hielten wir kämpferisch voll dagegen und überzeugten spielerisch wieder einmal mehr!! Nach einer verdiehnten 5:0 Halbzeitführung gingen wir es in den zweiten 25 Minuten etwas langsamer an, hatten das Spiel aber weiterhin voll unter Kontrolle und gewannen letztendlich verdiehnt mit 8:3!!!

Torschützen: 3x Lenn, 2x Noel, 1x Elia, 1x Bruno, 1x Neo 

Mit dabei waren: Neo, Luis L.,Maxi, Sebi, Lenn, Mats, Elia, Noel, Luis M., Janina, Kerim und Bruno 

Trainer: Silas, Julian und Andy 

Fußball Jugend

Details

E-Jugend

E2-Jugend Saisonauftakt in Erkenbrechtsweiler am 16.9.23

SG Alb+Tal : SGM Raidwangen/Altdorf 0:18

Zu unserem ersten Spiel in der E-Jugend musste unser 2014er Jahrgang nach E-weiler reisen um dort gegen die SG Alb+Tal (Erkenbrechtsweiler+Oberlenningen) anzutreten.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen wir im Laufe des Spiels immer besser mit dem heißen Wetter, etwas größeren Spielfeld (7vs7 und nicht mehr 5vs5) und der eigenen Aufregung zurecht! Das erste Tor löste dann endgültig voll den Knoten bei den Jungs und bei unserem Mädel und sie spielten sich vor allem in der 2. Halbzeit quasi in einen Rausch! Bei einem Halbzeitstand von 6:0 konnten wir in den zweiten 25 Minuten sage und schreibe 12 Tore nachlegen und feierten somit einen verdienten 18:0 Sieg!! Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft!! Macht einfach weiter so, es werden sicher auch noch etwas stärkere Gegner aber mit der gezeigten Leistung vom Samstag müssen wir uns vor niemanden verstecken!!!

Mit dabei waren: Luis L., Jannik, Sebi, Mats, Lenn, Elia, Noel, Luis M., Janina, Bruno, Luis B. und Kerim 

Torschützen: 5x Luis M., 4x Lenn, 3x Mats, 3x Noel und 3x Elia 

Trainer: Timo, Silas und Andy

 

E1-Jugend Saisonauftakt in Bempflingen

TV Bempflingen - SG Raidwangen/Altdorf 4:3

Zum ersten Spiel der Orientierungsrunde traten die E1-Junioren beim TV Bempflingen an. Bei strahlendem Sonnenschein musste sich unser Team nach der mehrwöchigen Sommerpause erst wieder im Spielbetrieb zurecht finden. In der ersten Halbzeit konnten wir unser Chancenplus nicht nutzen und lagen mit 1:2 zurück. Nach der Halbzeitansprach der Trainer wollten die Jungs in Durchgang 2 den Hebel noch umlegen und einen Sieg einfahren. Leider wurde beim Stand von 3:2 für uns eine Trinkpause eingelegt, was bei den herrschenden Temperaturen absolut sinnvoll war aber einen Bruch in unser Spiel brachte und Bempflingen nach besagter Trinkpause noch zum 4:3 Erfolg kommen lies. Kopf Hoch Jungs, am Kommenden Samstag habt ihr die nächste Chance auf den ersten Dreier der Saison.

Es spielten: David, Leandro, Yulian, Tobi, John, Joshua, Levin G., Levin A. Luan und Diego

Torschützen: 2x Joshua, Levin G.

Trainer: Chrissi und Julian

Vorschau:

Am kommenden Samstag, den 23.09.2023 haben unsere E-Junioren ihren ersten Doppel-Heimspieltag auf dem Raidwänger Sportgelände. Um 12.15 Uhr empfängt der Jahrgang 2014 den FC Unterensingen, ehe um 13.30 Uhr der Jahrgang 2013 gegen die SG Alb/Tal (Erkenbrechtsweiler/Oberlenningen) antritt.

 

F-Jugend

Spielgemeinschaft Altdorf/Raidwangen F 1 (Jahrgang 2015)

Nach einer viel zu langen 9-wöchigen Sommerpause haben wir letzten Montag wieder unser Training aufgenommen. Wir waren froh, dass uns der TSV Linsenhofen nach 2 Trainingseinheiten zu einem kleinen Blitzturnier eingeladen hat. So konnten wir vor dem Beginn unserer 5-wöchigen Herbstrunde nochmals schauen, wo wir nach der langen Sommerpause stehen. Bei perfektem Fußballwetter konnten wir 2 Mannschaften stellen. Wir haben sofort wieder an unsere überzeugenden Leistungen aus der letzten Saison angeknüpft. Beide Mannschaften spielten super zusammen und zeigten tolle Spielzüge. Am Ende haben wir nur 1 Spiel verloren und sehr viele Tore geschossen. Auf diesem überzeugenden Auftritt lässt sich aufbauen und wir wollen in den nächsten Wochen bei der Herbstrunde zeigen, dass wir uns immer weiter - Woche für Woche - verbessern wollen.

Beim Blitzturnier konnten wir auch zum ersten Mal unsere neuen Fußballtrikots präsentieren. Wir bedanken uns bei der Melanie und Tobias Walz GbR aus Altdorf für das Sponsoring des neuen Trikotsatzes. Wir freuen uns schon auf die weiteren Fußballturniere, bei denen wir unser neben unserem Können auch die Trikots präsentieren können.

In Linsenhofen waren folgende Kinder dabei: Paul B., Finn, Lenn, Rafael, Paul S., Ben Bu. Philipp, Max, Ben Ba. Raphael, und Leon 

 

 

Fußball Aktive

Details

Die erste Mannschaft konnte sich mit einem 3:1 gegen die SG Raidwangen/Oberensingen III durchsetzen. Unserer SG Altdorf/Großbettlingen gewann mit einem starken Auftritt gegen die erste Mannschaft des TSV Raidwangen 6:4.

 

Nächste Partien 24.09:

SV07 Aich vs. TSV Altdorf I 15:00 Uhr

VFB Neuffen II vs. SG Altdorf/Großbettlingen 13:00 Uhr

   

Vereins-Termine  

14.07.2024
Sennerpokal
15.07.2024
Sennerpokal
16.07.2024
Sennerpokal
17.07.2024
Sennerpokal
18.07.2024
Sennerpokal
19.07.2024
Sennerpokal
20.07.2024
Sennerpokal
21.07.2024
Sennerpokal
   
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4