Login / Logout  

   
   

Sparkassen Junior Cup 2019 / 2020

Hallenmeisterschaft

E1- Jugend

Am Samstag 30.11.2019 fand die erste Runde des Sparkassen Junior Cup 2019 / 2020 in Neckartenzlingen statt.

Der erste Gegner waren die Jungs vom TSV Ötlingen 2. Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten fanden wir ins Spiel und siegten verdient mit 4:1. Beim zweiten Spiel trafen wir auf unsere Nachbarn aus Großbettlingen. Trotz guten Gelegenheiten schafften wir es in einem ausgeglichenen Spiel nicht ein Tor zu erzielen und es blieb beim Torlosen 0:0. Die SGM Dettingen/Owen 3 war der nächste Gegner.

Langsam hatten wir uns an die Halle gewöhnt und siegten mit 3:0. Nun lief es rund und alle Spieler waren heiß auf das Spiel gegen den TSV Weilheim 1. Mit der bis dahin, besten Leistung siegten wir souverän mit 4:0.

Der letzte Gegner war nun die SGM Ohmden/Holzmaden. Sie hatten bis dahin alle Spiele gewonnen. So war es das Endspiel um den Gruppensieg. Auch hier lieferten wir eine tolle Mannschaftsleistung ab und siegten hochverdient mit 2:0.

Somit stand der Gruppensieg mit 13 Punkten und 12:1 Toren fest und die Qualifikation für die nächste Runde war sicher.

Es spielten: Julian, Levi, Florian H., Lars, Cristiano, Florian K., David, Marvin, Leo, und Philip

Torschützen: Marvin (3), Florian K. (3), Florian H. (3) Lars (2); Cristiano (1).

Vorschau: Am (7/8).12.2019 findet die zweite Runde der Hallenmeisterschaft statt. Spielort ist die Halle in Grötzingen.

 

E2-Jugend

Sparkassen JuniorCup Vorrunde
In der Vorrunde des Sparkassen JuniorCups TK Nürtingen Gr. 4 spielen am 1. Adventssonntag die E2-Junioren der SGM Altdorf/Raidwangen ein erfolgreiches Hallenturnier in Nechartenzlingen. 5 Spiele á 10 Minuten wurden bestritten. Mit einem Sieg gegen den TSV Wendlingen 2 startete die Mannschaft in das Turnier. Das Tor zum 1:0 Endstand erzielte Vinko. Auch das nächste Spiel gegen SV Nabern endete 1:0 durch ein Tor von Ben Hei. Gegen den späteren Turniersieger SGM Dettingen/Owen kassierte das Team eine 5:0 Niederlage. Allerdings leisteten sie dem starken Gegner Schützenhilfe – 2 Eigentore führten mit zu der hohen Niederlage. Das Spiel gegen Holzmaden/Ohmden endete verdient 1:1, ein Schuss von Samuel wurde vom Gegner ins Tor abgefälscht. Das letzte Spiel des Vormittags gegen den TSV Oberensingen endete torlos 0:0. Insgesamt reichten die erspielten Punkte zur Qualifikation für die Zwischenrunde am folgenden Wochenende in Aichtal. Für die SGM Altdorf/Raidwangen spielten: Vinko, Ben Hei., Benjamin, Leon, Milan, Samuel, Janne und Emil.