Login / Logout  

   
   

Jugendspiele KW 12

E1-Jugend

E1: SGM Altdorf/Raidwangen – TSV Weilheim 4:6

Zu unserem ersten Heimspiel in der Kreisstaffel empfingen wir die wohl stärkste Mannschaft der Gruppe. Nach dessen 10:0 Auftaktsieg in der Vorwoche waren wir entsprechend vorgewarnt.
Sehr vorsichtig, und mit ganz viel Respekt starteten unsere Jungs dann ins Spiel und hatte von Beginn an viel Arbeit um gegen die spielstarken Weilheimer entgegenzuwirken. So konnten wir auch leider nicht verhindern, bis zur 12. Minute mit 0:2 in Rückstand zu liegen. Als uns dann allerdings nur 1 Minute nach dem zweiten Weilheimer Treffer der Anschluss gelang merkten die Jungs dass auch dieser Gegner nicht fehlerfrei ist. Dennoch mussten wir bis zur Halbzeit noch einen weiteren Treffer zum 1:3 in Kauf nehmen. Für die zweite Halbzeit haben wir uns dann vorgenommen nicht mehr so zurückhaltend und vorsichtig zu agieren und dafür selber mehr nach vorne zu spielen. Dies gelang dann allerdings erst, nachdem wir einen weiteren schnellen Gegentreffer nach nur 2 Minuten hinnehmen mussten.
Das dann jedoch sehr Eindrucksvoll… Unsere Jungs konnten sich im weiteren Verlauf immer mehr Spielanteile erkämpfen und schnürten den Gegner teilweise regelrecht in dessen Hälfte ein, was wohl auch den Gegner überraschte. So konnten die Jungs nochmals auf 3:4 und nach einem weiteren Gegentreffer auf 4:5 verkürzen. Leider blieb es unserer Mannschaft verwehrt auch noch den Ausgleich zu erzielen. Und so waren es nochmals die Weilheimer, die mit dem 4:6 den Schlusspunkt setzten.
Mit etwas Glück wäre ein Unentschieden drin gewesen, was nach der hervorragenden Einstellung der Jungs und einer wahnsinnigen Mannschaftlichen Leistung sicherlich verdient gewesen wäre.
Macht weiter so!!!
Mit so einer Leistung braucht ihr vor keinem Gegner Angst haben.
Zum nächsten Spiel sind wir am Samstag beim TSV Oberbohingen zu Gast. Spielbeginn ist 11:15 Uhr.
Auch hier freuen sich die Jungs wieder auf zahlreiche Zuschauer.

 

E2-Jugend

SG Altdorf / Raidwangen 2 : TV Bempflingen   6:8

Nach einer durchwachsenen Hallenrunde ginge es am 16.03.2019 endlich wieder auf dem Sportplatz los. Wie schon in den Hallenturnieren verschliefen wir die Anfangsphase und lagen nach 5 Minuten bereits mit 0:3 zurück. In der sechsten Minute schnappte sich dann Marvin die Kugel und machte den 1:3 Anschlusstreffer. Dies war gleichzeitig ein Weckruf für die ganze Mannschaft. In der zehnten Minute war es Lars der auf 2:3 verkürzte und Andreas schaffte in der 18. Minute den Ausgleich zum 3:3. Die ganze Mannschaft spielte nun guten Fußball und hatte den Gegner im Griff. Der Bempflinger Keeper hielt seine Mannschaft im Rennen und konnte sogar einen 9 Meter halten.

Nach der Halbzeit gelang David in der 27. Minute das 4:3. Bempflingen glich aber im Gegenzug aus. Nun war es wieder David der 2 Mal zum zwischenzeitlichen 6:4 einnetzte (35 + 37 Minute). Leider mussten wir dem Tempo Tribut zollen und so konnten die Bempflinger das Spiel in den letzten 10 Minuten wieder drehen und noch 4 Tore zum 6:8 erzielen.

Nach nur 4 Trainingseinheiten auf dem Sportplatz war nach 40 Minuten die Luft raus und das eigentlich verdiente Unentschieden verspielt. So gilt es in den nächsten Trainingseinheiten an Kraft und Kondition aufzuholen.

 

SPV 05 Nürtingen 1 : SG Altdorf / Raidwangen 2   8:1

In unserem zweiten Spiel am 23.03 2019 ging es nach Nürtingen zur Spielvereinigung.

Nach gutem Beginn gelang David in der 5 Minute das 0:1. Doch der Gastgeber konnte das Spiel bis zur Halbzeit auf 2:1 drehen. Nach ausgeglichener erster Halbzeit ließen nun die Kräfte nach und die Nürtinger erhöhten auf ein etwas zu hoch ausgefallenes 8:1.

Nach einer erfolgreichen Quali-Runde habe wir nun in der Kreisstaffel 12 die stärkeren Gegner die wir wollten. Da unsere Mannschaft alle aus dem jüngeren Jahrgang sind müssen wir nun lernen auch gegen körperlich überlegene Gegner dagegen zu halten.

Vorschau:

30.03.2019        SG Altdorf Raidwangen 2 : TSV Grötzingen, Spielbeginn 11.15 Uhr

03.04.2019        SG Neckartailf./Altenriet/Schlaitd. : SG Altd./Raidw., Spielbeginn 17.30 Uhr

Heimspiele finden in Raidwangen statt.

 

 

 

D-Jugend

D1 SGM Altdorf/Raidw./ G'bettlingen - VFL Kirchheim 1:6

Eine bittere Auftaktniederlage kassierten unsere D1-er Jungs zum Auftakt in der Leistungstaffel. Auf dem Altdorfer Wasen entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die zahlreichen Zuschauer nur wenige Torchancen sahen. Zwei individuelle  und unnötige Fehler nutzen die Jungs aus Kirchheim eiskalt zur 0:2 Pausenführung. Nach dem Wechsel konnten wir durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Leon auf 1:2 verkürzen. In der Folge hatten wir Chancen auf den Ausgleich, mussten aber durch einen Distanzschuss, der unglücklich vor unserem Tor versprang, das dritte Gegentor hinnehmen. In den letzten drei Minuten verließ uns die Kraft und vielleicht auch etwas der Glaube, dass wir noch den Ausgleich erreichen können. Der Gegner nutze unsere halbherzige Spielweise nun völlig konsequent aus und schraubte den sicherlich verdienten, aber etwas zu hoch ausgefallenen Sieg auf 1:6

TSV Weilheim - SGM Altdorf/Raidw./ G'bettlingen 1:0

Wir grausam Fussball sein kann, mussten wir vergangenen Samstag unter der Limburg erfahren. Trotz einer klasse Mannschaftsleistung mussten wir uns mit 1:0 geschlagen geben. Der Siegtreffer war sicherlich ein wunderschönes unhaltbares Freistoßtor, an dem unser Keeper Julian noch mit den Fingerspitzen dran war, den Einschlag leider nicht mehr verhindern konnte. Leider verpassten es unsere Jungs sich für eine insbesondere starke zweite Hälfte zu belohnen, in der wir mehrfach alleine auf das gegnerische Tor zu liefen. An diesem Tag war das Glück leider nicht unser Begleiter, denn entweder scheiterten wir am Pfosten, dem Torwart der Weilheimer oder schoben den Ball am leeren Tor vorbei. Sei's drum - auf dieser Leistung können wir aufbauen und werden sicherlich noch Siege in der Leistungsstaffel einfahren.

D2 SGM Altdorf/Großbettlingen/Raidwangen II – TSG Salach

Am vergangenen Samstag startete das Team II der D-Junioren in die Kreisstaffel. Auf dem Altdorfer Wasen empfing die SGM die TSG Salach. Für manchen Spieler war es die erste Partie auf Wettkampfniveau überhaupt und diese Nervosität merkte man den Jungs auch deutlich an. Salach hingegen wirkte von Beginn an abgeklärt und eingespielt. So dauerte es nur zwei Minuten bis man in Rückstand geriet. Bis zur Halbzeit führte der Gast verdient mit 0:5. Die aufmunternden Worte in der Halbzeit fanden leider nicht den Weg in die Köpfe der Spieler und 5 Minuten nach Wiederanpfiff war Salach auf 0:8 davongezogen. Im Anschluss stabilisierte sich unsere Defensive etwas und auch nach vorne erspielten sich die Jungs die ein oder andere gute Aktion, allerding blieb der Torerfolg aus. Salach drückte weiter und erspielte sich noch eine Vielzahl an Einschussmöglichkeiten. Unserem sehr gut agierenden Keeper Pierre-Maurice war es zu verdanken, dass die Partie nicht noch viel deutlicher ausfiel. Unter dem Strich war dies eine auch in der Höhe in Ordnung gehende Niederlage, mit zunehmender Erfahrung werden sich die Jungs sicher in der Runde noch stabilisieren. Kopf hoch Jungs!

   

Bitte mitmachen!

TSV Altdorf

Spendenaktion

Spende für neue Trikots D-Jugend SGM TSV Altdorf 1910/ TSV Raidwangen

 HIER