Login / Logout  

   
   

Wiedergutmachung nach dem Schmach gegen Jesingen

Details

TSV Ötlingen : TSV Altdorf 0:1


Die Jungs von Trainer Kurz reisten zum Duell ins Ötlinger Rübholz, um nach der Niederlage gegen Jesingen wieder in die Erfolgsspur zu finden. Die Voraussetzungen waren hierfür denkbar schlecht, einige Spieler waren verletzt oder verreist. Aber die Mannschaft begann von Anfang an konzentriert und engagiert. Nach bereits zehn Minuten gab es den ersten Nackenschlag, Stutz legte den Ball am Torwart vorbei und wurde von diesem umgetreten. Die Pfeife des Schiedsrichters blieb stumm und Stutz musste verletzungsbedingt am Knie ausgewechselt werden. Die Mannschaft lies sich aber nicht davon beeindrucken, sondern spielte weiter auf das Ötlinger Tor. Daraus resultierte ein Freisstoss aus 25 Meter, welcher von Ruopp in Naldo Gedächtnis Manier direkt verwandelte wurde. O Ton Ruopp: was de nicht siehst, kannst nicht halten. Danach kamen die Ötlinger besser in die Partie, aber bisher zur Halbzeit passierte nichts mehr.

Nach der Halbzeit konzentrierten sich die Altdorfer auf die Defensive und wollten daraus den spielentscheidenden Konter fahren. Doch die Konter scheiterten entweder am Aluminium oder an einem Spieler auf der Linie. Aber auch die Ötlinger hatten ihre Chancen, doch auch diese scheiterten entweder am eigenen Unvermögen oder Aluminium. Die Mannschaft fuhr einen durchaus wichtigen Auswärtssieg ein und sicherten sich die drei Punkte.

Das wichtigste ist aber die deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu letzten Woche. Diese gilt es am Sonntag gegen den Tabellenführer SPV Nürtingen zu bestätigen. Mit einer guten Leistung kann man auch gegen diesen Gegner bestehen.
Die Jungs freuen sich auf eure Unterstützung auf dem Altdorfer Wasen.

Die zweite Mannschaft unterlag nach einer starken ersten Halbzeit dem SV 07 Aich mit 3:0.

Nächsten Partien:

So. 28.10.2018

TSV Altdorf I vs. SPV 05 Nürtingen I 15:00 Uhr

TSV Altdorf II vs. SPV 05 Nürtingen II 13:00 Uhr

 

   

Yoga

beim TSV-Altdorf

   

Altdorfer Wasen

Schwäbische und Griechische Küche

jeden Dienstag bis Sonntag

direkt am Sportplatz des TSV-Altdorf